Makita Heckenschere im Test

Nachdem Angi von angis-blog.de kürzlich einen Hochdruckreiniger zum Testen bekam, durften wir heute Mittag ebenfalls mit freundlicher Unterstützung vom Werkzeug- und Maschinenhandel Meyer eine Makita Heckenschere UH 4570 testen.

Die Heckenschere, die im Augenblick leider noch nicht im Onlineshop zu sehen ist, weil die da noch einiges umstrukturieren, ist sehr kompakt und liegt super gut in der Hand. Das Arbeiten damit macht echt Spass und geht auch leicht von der Hand. Vom Gewicht her liegt die Makita Heckenschere UH 4570 mit ihren 3,6 Kilo im Vergleich mit baugleichen Maschinen zwar im unteren Bereich, aber bei großen und langen Hecken kann das trotzdem ganz schön in die Arme gehen. Das Teil hat auch genug Power, so dass man nicht mehr dauernd hängen bleibt. Flüssiges Arbeiten ist also garantiert.

Die drei Griffe sind sehr gut angeordnet und  jeder hat einen Schalter. Drei Schalter klingt erstmal ungewöhnlich, ist aber eine super Sache. Je nachdem wie die Hecke gewachsen ist, muss man das Gerät unterschiedlich halten. Der ringförmige Multigriff erlaubt hier sehr viele Greifpositionen. Mit 3 Schaltern, sind immer zwei davon in „Griffweite“. Man muss auch immer zwei Schlater gleichzeitig drücken, damit die Messer in Bewegung kommen. Die Griffe sind übrigens mit eingelegtem Gummipolster und bieten einen sicheren Halt.

Sobald man auch nur einen Schalter wieder los läßt, stehen die Messer durch den Schnellstop in 0,5 Sekunden still.  Was mich persönlich etwas stört, ist das mega kurze Kabel. Klar, man braucht eh eine Verlängerungsschnur, trotzdem möchte ich nicht gleich die Kupplung neben mir baumeln haben. Die beigelgten Halterungen mit denen man das Kabel am Gürtel oder Oberarm fixieren kann, sind dagegen wieder OK.

Leider ist unsere Hecke außerhalb und wir haben doch prompt vergessen die Kamera mitzunehmen. Deshalb reiche ich Fotos, auf denen die Heckenschere in Aktion zu sehen ist, natürlich schnellstmöglich nach. Die rostfreien Messer mit beidseitig geschärften Ecken hauen schon einiges weg.

Im Folgenden die Leistungsmerkmale der Makita Heckenschere

Heckenschere UH4570

– vielseitige Heckenschere für Heim und Garten
– ringförmger Multigriff erlaubt viele Greifpositionen
– rostfreies Messer mit beiseitig geschärften Ecken
– Anstoßschutz verhindert Rückschläge auf Getriebe und Anwender
– elektrische Motorbremse
– Handgriff mit eingelegtem Gummipolster für sicheren Halt und komfortables Arbeiten

Technische Daten

– Leistungsaufnahme    550 W
– Hubzahl 1.600 min-1
– Schneidblattlänge 450 mm
– Schläge pro Minute 1600
– Gewicht       3,6 kg
– Gesamtlänge 862 mm

Mit geliefertes Zubehör

– Messerschutz
– Kabelhalter

Das Online-Angebot vom Werkzeug- und Maschinenhandel Meyer hat eine große Auswahl an Maschinen, die einem das Leben und Arbeiten erleichtern. Von Baumaschinen für den Einsatz im Baugewerbe bis zur Schwenkbiegemaschine, von großen Hubwagen bis zur kleinen Akkubohrmaschine bleiben da keine Wünsche offen. Der Naß- Trockensauger fiel mir auch ins Auge. Sowas hätte ich kürzlich gut gebrauchen können. Es gibt also nichts, was es dort nicht gibt sogar die passenden Arbeitshandschuhe kann man gleich mitbestellen. Reinschauen lohnt sich bestimmt.

In zwei Wochen darf ich dann einen Makita Rasenmäher testen, dann schaut ihr hoffentlich wieder rein. 😉

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: getestet
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


2 Antworten auf Makita Heckenschere im Test

  1. Maddin sagt:

    Das ist ja ein geiles Teil. Und die durftest Du einfach so testen? Ich glaub ich brauch langsam auch einen Blog. 😀

    Gruß Maddin

  2. Susan sagt:

    Also damit könnte ich ja jetzt nichts anfangen, in Frankfurt sind Gärten eher Mangelware. 😉
    Aber so ein Nass- Trockensauger würde mir schon gefallen.

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.