Webmaster-Friday: Greift das Chaosweib nach den Sternen?

Ich bin ja schon seit Jahren im Internet unterwegs, konnte mich aber erst spät entschließen mich bei Twitter anzumelden oder gar zu bloggen. Obwohl ich früher bei ciao, yopi & Co schon Berichte veröffentlicht habe, hielt ich nicht viel von Blogs. Gelten sie doch als virtuelle Tagebücher und sooo extrovertiert bin ich dann auch wieder nicht, oder?

Aber irgendwie kann man sich all dem ja nicht entziehen. Gibt ja fast sonst keine Tehmen mehr im Netz. die ganze Welt twittert inklusive der Prominenz. Das hört man sogar in den Nachrichten. “Demi Moore hat auf ihrem Twitteraccount…”, “Wie Paris Hilton auf  Twitter berichtet…” Genau wie Facebook, aber da kriegt mich so schnell keiner hin. Tja, und viele bloggen auch, also hab ich mich mal getraut.

Nun bin ich also seit Mai mittendrin, statt nur dabei und wenn ich dieser Zeit etwas gelernt habe, dann dass der Freitag einen recht hohen Stellenwert in der Szene hat. Gibt es bei Twitter den #ff (Follow-Friday), so gibt es hier z.B. den Freitags-Füller und den Webmaster-Friday. Letzterer ist nun mein Thema.

Gehört hab ich schon davon, aber teilgenommen, nein, das hab ich noch nicht. Ganz ehrlich? Ich hab mich nicht getraut, bin ja noch ein Greenhorn in Sachen Bloggen und sicher noch nicht so gut. Heute Mittag hab ich dann mal wieder einen Beitrag bei Peter zum Thema gesehen und überlegt, ob ich es mal wagen soll. Das heutige Thema scheint mir nicht all zu schwer.

“Nach den Sternen greifen: Ziele eures Blog!”

Ob ich nach den Sterne greife? Sicher nicht. Wer mich kennt, weiss dass mir das zu hoch ist, da komme ich nicht dran *gg*. Aber Ziele hab ich vielleicht schon, wenn auch Kleine. Jeder hat doch Ziele im Leben, sei es eine Beförderung im Beruf, das Gründen einer Familie oder gar der Sechser im Lotto…. Und egal welches Ziel man sich steckt, ein Jeder wünscht es zu erreichen.

Die Ziele, die ich mit meinem Blog habe sind, so hoffe ich, bescheiden und irgendwann zu erreichen. Ich wünsche mir, dass ich mit meinem Geschreibsel hier die Leute zum Lesen animieren kann. Dass ich viele Leser bekomme, mich recht bald mit der Materie auskenne, dass ich alles alleine basteln und gestalten kann, wie ich möchte. Dass ich nette Leute kennenlerne mit den ich mich austauschen kann und dass es den Blog noch lange, lange gibt.

Wer sich immer kleine Ziele steckt, der kann der kommt leichter auch dahin. Das motiviert dann mehr, als große Ziele, die man nie erreicht. Und ein bisschen was hab ich ja auch schon geschafft. Ich hab nette Leute kennengelernt, die stets freundlich und hilfsbereit sind und ich hab seit heute schon ganze 47 Abonnenten. Whow, ich bin ganz aus dem Häuschen. Dankeschön euch allen und viel Spass weiterhin auf meinem Blog.

Auch diese Beiträge schon gelesen?
  1. Neuer Header von 3D Mediadesign
  2. 100 Euro für ein Grafikset für den Chaos-Blog
  3. Webmaster-Friday – Gewinnspiel
  4. Webmaster-Friday – Hilfe, meine Daten sind weg
  5. Blogparade – ich zeig euch meine Plugins
  6. Webmaster-Friday: Blog’n'Roll
↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Kaffeejunkie, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, morgenmuffelig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebloggt
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Webmaster-Friday: Greift das Chaosweib nach den Sternen?

  1. Long Hoang sagt:

    Eine Frage.. kann es sein, dass du mal im Bashcom Forum unterwegs warst? Es war eine Community für Zeichner. Da gabs auch einen User “˙·٠•●★ Chaosweib ★●•٠·˙”

    Gruß
    Long

  2. Chaosweib sagt:

    Hallo Long,
    nein, das war ich nicht. Gibt wohl noch ein paar User, die sich so nennen. :D

  3. René sagt:

    Man(n) / Frau muss nicht per se extrovertiert sein um einen Blog zu schreiben. Bei den meisten sorgt die Neugier auf Feedback für den Schritt an die Tasten. Der Rest kommt dann schnell von selbst… :-D Denn auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

  4. Chaosweib sagt:

    Hallo René, ich freue mich natürlich auch über Feedback, das war aber nicht der Grund, warum ich angefangen habe ;)

  5. René sagt:

    Sondern?…

  6. Chaosweib sagt:

    ich mache gerne Gewinnspiele und es gibt inzwischen sehr viele Blogs, die welche veranstalten und einen ebensolchen vorausetzen. Da ich aber auch, wie oben erwähnt, vor vielen Jahren schon fleißig Beiträge im Netz veröffentlicht habe, wurde aus der Gewinnspielidee schnell Nebensache.

    Bloggen macht mir inzwischen sehr viel Spass, man lernt nette Leute kennen und interessante Geschichten. Ich lerne nach und nach meinen Blog selbst zu gestalten und ich mag mich gerne hier aufhalten. Hab ja auf blogspot.com angefangen und bereits nach 4 Wochen gemerkt, dass ich was Eigenes will. :D

Teile anderen Lesern mit, was du denkst

Verzichte auf Werbe- und Signaturlinks, unflätige Sprache und Beleidigungen. Ich behalte mir vor Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen und/oder Keywords als Namen verwenden zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>