Achtung Spam – Leere Kartons von Zalando

ich bekomme seit über 4 Jahren nur noch sehr, sehr wenig Schlaf. Wenn ich dann wegen irgendwelchem Unfug geweckt werde, bin ich echt sauer. So geschehen heute Morgen. Als es an der Tür klingelte und ich aufmachte, stand dort ein Bote von DHL und wollte mir ein Paket überreichen, wofür ich auch noch unterschreiben sollte.

Zum Glück hatte ich am Wochenende einen Blogbeitrag gelesen in dem es um genau dieses Paket ging und so hab ich die Annahme gleich verweigert. Warum? Weil das Paket ein schlechter Gag ist. Es kam vom Online-Versand Zalando und drin ist nichts außer viel Luft und einem Anschreiben.

Leerer Schuhkarton? Ihre Schuhe warten hier: http://…..”

Was zur Hölle haben die denn genommen? Verschicken an zig Kunden leere Kartons. Hallo? Was kostet die Aktion wohl? Gut, das Porto zahlen die ja, aber ist das nicht auch Umweltverschmutzung? Ist sowas überhaupt erlaubt? Mal angenommen ich wäre nicht zu Hause gewesen. Dann hätte ich eine rote Karte im Briefkasten gehabt und wäre zur Post gefahren um einen leeren Karton abzuholen. Ich wäre ausgeflippt!

Das ist ne Frechheit und die Anti-Werbung schlechthin. Die glauben doch nicht, dass sie so Kunden kriegen, oder? Angenommen ich hätte das Paket behalten, dann wäre ich jetzt genötigt es zu entsorgen. Dazu müßte ich wieder ein Stück fahren, denn die Papiercontainer stehen bei uns mitten im Ort. Ist das dann Nötigung?

Ich rege mich da echt drüber auf. Hab auch gleich die kostenlose Hotline angerufen und um Löschung meiner Daten gebeten. Die Dame am anderen Ende der Leitung war sehr nett (ich übrigens auch, denn sie kann ja nix dafür), aber konnte keinerlei Daten von mir finden. Komisch, woher kommt dann wohl das Paket?

Falls ihr auch noch “Opfer” dieser Kampagne werden solltet, hier seht ihr wie das Paket aussieht und was drin ist. gewna hat auf seinem Blog ein Foto veröffentlicht und ebenfalls einen Blogeintrag verfasst.

Zalando.de verschickt leere Kartons!

Übrigens: hätte man den unfrei zurückschicken können?

Auch diese Beiträge schon gelesen?
  1. Lebensmittel – wer ist schuld, dass so viel weggeworfen wird?
  2. Awardfreie Zone – stoppt endlich diese Spamwelle
  3. Noch ein Virus – der facebook Foto Virus
  4. Virus blockt PC – Lösegeld gefordert!
  5. Facebook Profilbesucher anzeigen – Trojaner
  6. Kritisches Windows Update – oder wo sind meine Viagra Mails?
↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Kaffeejunkie, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, morgenmuffelig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: geärgert
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten auf Achtung Spam – Leere Kartons von Zalando

  1. Pingback: Claudius H. Küttner

  2. Pingback: kuettner it

  3. Bonny sagt:

    Oh… das ist echt nervig und ein Aufwand von Zalando, der in gar keiner Weise in Relation zum Ergebnis (ein Link / eine Erwähnung) steht.

    Wahrscheinlich will Zalando so auf das aktuelle Bloggergewinnspiel aufmerksam machen. Ähm, aber das rennt wahrscheinlich auch so durch die Blogs (ich gestehe, heute ebenfalls per Blogeintrag mitgemacht zu haben, wusste da aber nix von leeren Kartons)…

    Manchmal sollten Werbeleute noch mal überlegen ob die übernächtigt geborene Marketingidee wirklich so dolle ist.

  4. Chaosweib sagt:

    Ja, hab das Gewinnspiel bei Dir gelesen. Die Preise sind ja ganz ok, aber will man da jetzt echt noch mitmachen? Ich sicher nicht. :D

  5. Pingback: Zalando - Schuhhändler verschickt leere Kartons | Werbeideen auf Marketing Guide

  6. Sumit sagt:

    Naja jetzt kaufst dir n paar Schuhe, dann ist der Karton eben voll ;=

  7. Dennis Farin sagt:

    Das ist doch garantiert was für dich, einmalabräumen dann kriegste auch keine leeren Kartons mehr :)

  8. Chaosweib sagt:

    Nee Danke! Jemand der NICHTkunden schon leere Kartons schickt, was bekommen da Kunden erst? ;)

  9. Dennis Farin sagt:

    Na volle halt…..
    Du kannst aber auch Fragen stellen ey… *g*

  10. Max sagt:

    Oha, was für ein großes Fail. Ist ja so schon teilweise grenzwertig wenn man als Blogger was geschickt bekommt bzw. eher was. Aber nun einen leeren Karton zu erhalten ist ja wohl eine Frechheit. Ich bin mal auf das juristische Nachspiel gespannt, denn wenn mich jemand anruft und meint geh mal zu: http://... ist das doch auch verboten, oder?

  11. Chaosweib sagt:

    Hallo Max,
    Du wurdest doch nicht allen Ernstes von denen angerufen?

    Auf den Link hin, den jemand bei Z an die Pinnwand getackert hat, kam übrigens folgende Erklärung:

    Ziel unserer Aktion war auf unsere Schuh-Flatrate aufmerksam zu machen und das mal auf eine besondere Weise. Das Ganze sollte natürlich in erster Linie Spaß machen und nicht für Verärgerungen sorgen. Es tut uns leid, wenn einige en…ttäuscht oder verärgert wurden!

  12. Max sagt:

    Nein, wurde ich (noch) nicht. :-) War nur als Vergleich zu sehen mit dem Call-Center.

  13. Pingback: Weizenspr.eu vs. Zalando.de | WeizenSpr.eu

  14. Pingback: Gutes Marketing – schlechtes Marketing… was hat Zalando vor? « German CopyCats

  15. bernd schimanski sagt:

    Hallo Chaosweib,
    ich hätte mich wahrscheinlich auch in meinem Blog darüber ausgelassen, aber ich hätte den leeren Karton wahrscheinlich zurück geschickt. So wie ich mich kenne, hätte in dem Paket dann auch ein Paar meiner auagedienten Stiefel liegen können. Vielleicht wäre aber auch einfach zu Fuß zum Papiercontainer gelaufen. So ein Spaziergang tut gut und man trifft immer wieder auf Situationen und Leute, die einen zu einem neuen Blogbeitrag inspirieren.
    Insgesamt hast du natürlich Recht. Auf die Umweltverschmutzung ist bei dieser Werbeaktion eher weniger geachtet worden.  Es gibt bessere Möglichkeiten.
     
    Kreative Grüße von bernd schimanski

Teile anderen Lesern mit, was du denkst

Verzichte auf Werbe- und Signaturlinks, unflätige Sprache und Beleidigungen. Ich behalte mir vor Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen und/oder Keywords als Namen verwenden zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>