Webmaster-Friday: Blog’n’Roll

Das heutige Thema: “Wie wichtig nehmt ihr die Blogroll?” beschäftigt mich auch schon ne Weile. Wie bekannt, bin ich noch neu und meine Blogroll entsprechend klein. Ich bin aber jemand der sehr gerne verlinkt und so mache ich mir bereits jetzt Gedanken, was mal aus meinem Blog’n’Roll, wie ich es nenne, wird.

Welche Blogs ich verlinke ist eigentlich egal. Sie müssen mir gefallen, ganz gleich ob groß oder klein. Das Problem ist nur, dass mir so vieles gefällt und ich gerne alle darin verewigen und „bei mir“ haben möchte. Da man dann aber schon recht bald beim Scrollen meiner Seite ein Pausenbrot bräuchte, hab ich mich mal umgeschaut und eine Möglichkeit entdeckt, die Blogroll auf eine eigene Seite auszulagern.

Das Plugin Extended Blogroll von H.-Peter Pfeufer ermöglicht es einem auf einer extra Seite so viele Blogs wie man möchte aufzulisten und gleichzeitig in der Sidebar immer nur ein kleiner Teil stehen zun haben, der dann ständig wechselt. Das finde ich sehr gut gelöst. Gleichzeitig hat kann man die aktuellen Artikel der betreffenden Blogs angezeigen lassen, so dass man gleich einen Überblick hat, was gerade die Themen der Blogs sind.

Es kommen langsam auch Anfragen für Linktausch, was mich einerseite wundert, andererseits ehrt. Da schaue ich mir die Seiten schon genauer an, die ich da verlinken „soll“ und entscheide mich da gaaanz vorsichtig. Bisher sind in meiner Blogroll nur Blogs drin, die ich wirklich mag und auch . Meine Links in der Sidebar sind übrigens alle DoFollow, was anderes gibt es hier nicht. Linkgeiz ist egoistisch bringt uns echt nicht weiter. Verlinkt wieder mehr untereinander, dann werdet ihr auch verlinkt und alle sind glücklich, oder?

Mir ist meine Blogroll jedenfalls sehr wichtig und ich freue mich immer, wenn ich mich irgendwo entdecke. Ja, auch der kleine Chaos-Blog steht schon auf der ein oder anderen großen Blogroll und ich hoffe, es werden mal noch gaaanz, viele …… irgendwann, wenn ich groß bin 😉

Übrigens, Wikipedia meint zur Blogroll

Eine Blogroll (deutschsprachig auch „Blogrolle“) ist eine öffentliche Linksammlung zu anderen Weblogs, die meist gut sichtbar auf der Startseite und allen Unterseiten platziert ist. Autoren von Weblogs haben unterschiedliche Kriterien für die Aufnahme eines fremden Weblogs in ihre Blogroll. Diese reichen von ähnlichen Interessen über die Frequenz neuer Artikel oder Kommentare und geografischen Kriterien bis zu Linktausch. Manche Blogrolls bestehen einfach aus einer Liste von Blogs, die der Autor selbst liest.

So, das war mein Artikel zu diesem Webmaster-Friday und nun bin ich gespannt, was ihr dazu sagt. Ich freue mich auf eure Kommentare.

weitere Artikel zum Thema

  • dennisfarin.de
  • www.schnauzerblog.de
  • kkoepke.de
  • www.blogszene.com
  • blog.livetechniker.de
  • blog.ppfeufer.de
  • www.bilder-weblog.de
  • neunzehn82.de
  • PS: leider hat WordPress den Link versaut. Hab ihn zweimal geändert, aber wenn es mal was drin hat, hats es drin. 🙁

    ↑↑ wieder nach oben ↑↑
    Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

    Über Chaosweib

    Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
    Gepostet unter: gebloggt
    Tags: , ,
    Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
    

    3 Antworten auf Webmaster-Friday: Blog’n’Roll

    1. Pingback: H.-Peter Pfeufer

    2. Pingback: Blogroll: Was soll das denn sein ? » Von Dennis » Blogroll, Wordpress, Links, Thema, Link, Kategorien » Dennis Bloggin

    3. Pingback: Bloggers Blogroll – Wieso? Weshalb? Warum? | Onlinelupe

    Jetzt mitreden!

    Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.