Zwischenstand – Der Chaos-Blog in Wartestellung.

Hallo liebe Leser,

ich hab hoffentlich noch welche 😉

Die Datenbank wurde inzwischen rüber kopiert zum neuen Hoster, aber die .com muss noch transferiert werden, was etwas dauern kann,…leider. Was ziemlich interessant ist und da frage ich mal in die Runde ob da wer ne Ahnung hat.

Seit dem 5.August wurden keine Daten mehr in die Datenbank geschrieben, weil kein Platz mehr war. Aber die Beiträge und Kommentare stehen doch hier, wo sind die denn gespeichert? *grübel*

Was wir jetzt hier diskutieren ist sicher später auch weg, also seht es mal als Chat an. Die anderen Beiträge und Kommentare hab ich von Hand abgespeichert und werde die dann halt so wieder einpflegen.

Aber wieso finden wir nichts in der Datenbank, was nach dem Webmaster-Friday gepostet wurde? Weiss das jemand?



↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebloggt
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


14 Antworten auf Zwischenstand – Der Chaos-Blog in Wartestellung.

  1. Irgendwie verstehe ich da wohl etwas nicht!? Du behältst doch weiterhin (D)ein wp-Theme, oder nicht? Wenn doch, so kannst Du doch den kompletten Inhalt erst auf Deine Festplatte exportieren und später beim neunen Hoster importieren …

    Weißt Du, was ich meine!? *uaaah

  2. Chaosweib sagt:

    Nein, Engel, ich weiss gerade nicht, was Du meinst. Die Datenbank wurde schon exportiert.

  3. Chaosweib sagt:

    Die Daten sind doch schon beim neuen Hoster in der Datenbank, das haben wir ja schon gemacht, die warten nur drauf „freigelassen“ zu werden. Dazu muss die Domain erst beim neuen Hoster angekommen sein.

    Und nein, die Daten nach dem 5. August sind „nicht vorhanden“. Da muss ich morgen erstmal bei hostloco fragen wo wie die gespeichert wurden.

    Und bevor es Missverständnisse gibt, ich hab einen Techniker, der damit sein Brot verdient, also weiss wovon er spricht. Mehr weiss ich im Moment auch nicht, erst morgen wieder.

  4. Chaosweib sagt:

    Ich hab eben jemand in HL-Chat gefunden und es gibt sowohl eine MSQL4, als auch eine MSQL5 Datenbank. Leider haben wir den Switsch bei denen nicht mitgekriegt. Muss da morgen mal schauen.

  5. Chaosweib sagt:

    Alle Daten sind vorhanden, alles wird gut. Nun muss nur noch der Transfer klappen.

  6. Dennis Farin sagt:

    ALos so ein bischen php/sql spiele ich ja auch mit rum, deswegen bin ich dem ganzen Hosting Ärger aus dem Weg gegangen und habe mir direkt einen eigenen Server geholt, meine Domains Speicher ich bei einem Domain Regsitrar mit Zugriff auf die DNS Funktionen, so kann ich um. und hinleiten wie ich will, dauer der Aktionen immer so um die 5-6 Std. bis die Domain auch überall neu adressiert wurde.

    Was ich geare aber mal so überhaupt nicht begreife, „Das die Datenbank voll war…“ und “ es wurde auf eine andere DB geswitched ohne DICH zu fragen und die alten Daten zu übernehmen.

    Irgendwas hinterlässt da gerade einen ganz seltsamen nachgeschmack bei mir.
    Ich hab hier diverse DB @ Work zu betreuen, aus den verschiedensten Systemen, und die werden nicht voll.

    Ein Kollege von mir arbeitet mit in der IT von TNT, der arbeitet da auch einer einer „kleinen“ DB, so mit rund täglich 10-15 TAUSEND einträgen. Die gesamte DB hat nun nach rund 5 Jahren eine größe von ~1GB.

    Also entweder du machst uns allen ein vor und hast so nebenher ncoh rund 80 andere Blogs in denen du täglich mehrere Hundert Einträge hast oder dir erzählt da einer dummes Zeuch weil er weiß das DU keine Ahnung hast.

    Der Umzug von WP ist idR recht einfach, im WP Backend die DB exportieren, einmal alle Daten per FTP runterladen. Alles bei dem neuen Hoster wieder hoch und nun kommt das schwierigste…für dich.. DREI TAGE KLAPPE HALTEN ! Bis die neue Domain auf den neuen Webspace verweist. Fertig.
    Sollltest du damit leben können das dir während des Umzugs ganz aktueller Content verloren gehen könnte, darfst du die drei Tage natürlich weiter babbern 🙂

  7. Dennis Farin sagt:

    hmprf.. dicke Finger auf kleiner Tastatur sind keine gute Kombi.
    Wird wirklich Zeit für eine Edit Comment Funktion *g*

  8. Chaosweib sagt:

    Hallo Dennis, Hallo Kalliey, kann ja sein, dass ich mich falsch ausgedrückt habe, aber Hostloco hat seine ganzen Systeme auf MSQL5 umgestellt und wir hben es nicht gemerkt.
    forum.hostloco.com/showthread.php?t=2730

    Deshalb haben wir Beiträge und Kommentare, die nach dem 5.8. geschrieben wurden nicht gefunden. Der Blog wurde schon zum neuen Hoster rüberkopiert und der Dumper ist auch aktuell eingestellt. Es sollte also nicht merh schief gehen. Sobald ich hier ne Fehlermeldung kriege, weil die Domain dann gewechselt hat, wird alles auf dem anderen Server aktiviert. Ich hab da jemand der das alles macht.

    Die alte Datenbank war nicht voll, die wurde abgeschaltet, oder so.

  9. Kommentar Nr. 6 gefällt mir ausgesprochen GUT! *zwinker*

  10. Dennis sagt:

    Ich wollte mich ja gar nicht beschweren, ich wills bei mir ja auch endlich mal einbauen, allerdings möchte ich erst noch ein paar Designspiele machen, mein Blog spricht mich irgendwie nicht wirklich an….

  11. Dennis sagt:

    Ich hab mein Speicher immer noch nicht erhöht 😉
    Allerdings hatte ich auch noch keine Lust mal das Update auf WP3 zu machen, wenn ich die Zeit finde vieleicht. Weil WP3 wirkt mir etwas schneller und komfortabler als das alte, ich hab das auf einem Parallelblog als MU Version mal ein bsichen zum testen laufen.

    • Chaosweib sagt:

      Ich hab mir ja jetzt auch einen Testblog angelegt und der hat schon die 256MB. Ich hab bald zuviel gekriegt als ich sah, dass der OHNE CONTENT, OHNE KOMMENTARE und mit NUR 10 PLUGINS fast 38MB frißt. Kein Wunder, dass bei 32 nix mehr geht.

      * PHP Version : 5.2.12-nmm2 / 64Bit OS
      * Memory limit : 256 MByte
      * Memory usage : 37.8 MByte

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.