Webmaster-Friday – Gewinnspiel

Nein, natürlich nicht. Es ist KEIN Gewinnspiel, es geht nur um Gewinnspiele. Das Thema des heutigen Webmaster-Friday lautet: Was haltet ihr von Gewinnspielen im Blog?

Da ich nebenbei an einigen Gewinnspielen teilnehme und auch schon welche in diesem Blog veranstaltet habe, kann ich vielleicht ein paar Worte dazu schreiben.

Ich gestehe, ich mache sehr viele Gewinnspiele und da es immer mehr Blog-Gewinnspiele gab und gibt, war genau das meine Intention einen eigenen Blog zu erstellen. Ich wollte damit an Gewinnspielen teilnehmen. Wohl bemerkt, ich WOLLTE. Schnell hab ich erkannt, dass Bloggen mehr ist und je tiefer ich in die Materie eingetaucht bin, desto mehr Spass hat mir die Sache gemacht. Am Ende standen die Gewinnspiele nicht mehr im Vordergrund, ja sie sind sogar zur echten Nebensache geworden.

Ich hab auch kaum noch Zeit überhaupt an Gewinnspielen teilzunehmen, geschweige denn darüber zu bloggen, so sehr hat mich dieses Blog-Fieber erwischt. Aber zum Thema des Webmaster-Friday möchte ich dann doch noch was sagen, gibt es doch mittlerweile auf fast jedem 3. Blog eins. Ob nun zum 100. regelmässigen Leser, zum 1000. Besucher oder zum Einjährigen Bestehen, einen Grund ein Gewinnspiel zu veranstalten findet sich immer.

Ich hab nichts gegen diese Blog-Gewinnspiele, aber was mich wirklich aufregt sind die teils absurden Teilnahmebedingungen. Da steht nämlich nicht selten drin, dass reine Gewinnspiel-Blogs ausgeschlossen sind. Doch was ist ein reiner Gewinnspiel-Blog? Ja, ich weiß, ein Blog auf dem nix anderes erscheint, ABER: Angenommen man liest  200 Blogs in seinem Feedreader (oder live). 120 davon veranstalten ein Gewinnspiel und wollen, dass Du mitmachst. Schwuppdiwupp hast Du Deine komplette Startseite vollgekleistert mit Gewinnspielen. Da sich viellicht niemand die Mühe macht tiefer zu blättern, gilst Du als Gewinnspielblog, oder?

Hat ein Blogger aber nun die Absicht NEUE Leser anzulocken, ist er ja drauf angewiesen, dass sein Gewinnspiel bekannt wird. Dazu muss er schon zu 80% Prozent auf die „Profis“ setzen, die nix anderes machen, als nach Gewinnspielen zu googlen. Diese „Profis“ posten das Gewinnspiel dann entweder in speziellen Foren oder eben auf Gewinnspiel-Blogs. Und die will man nun ausschließen? Die dürfen einem also die Teilnehmer bringen, aber müssen selbst draußen bleiben? Find ich echt saublöd.

Der Grund warum ich hier eigenes Gewinnspiel gestartet habe, war der, dass ich auf mich aufmerksam machen wollte. Ich war neu und niemand kannte den Chaos-Blog. Da ich in der Gewinnspiel-Szene wirklich zu Hause bin, wußte ich, es gibt keinen besseren Magneten als ein Gewinnspiel. Die User kommen aus allen Ecken und Kanten hier her und wenn nur ein Teil davon Blogger sind, bleiben auch ein paar echte Leser hängen. Aber, und auch das ist meine Erfahrung, der größte Teil, der durch ein Gewinnspiel angelockt wird, besucht die Seite nur ein einziges Mal, nämlich dann wenn er teilnimmt. Es gibt nur eine Art sie bei der Stange zu halten und das ist in Abständen immer wieder ein Gewinnspiel zu veranstalten.

Dazu muss man aber auch Preise haben und das kann sich nicht jeder leisten. Sponsoren finden sich nur in Ausnahmefällen, dann wenn man viele Leser hat und sie sich einen Werbeeffekt davon erhoffen. Am Ende taugt ein Gewinnspiel nicht wirklich um Leser anzulocken, sondern nur regelmässiger und guter Content.

Weitere Teilnehmer am Webmaster-Friday
Gewinnspiele im Blog – Fluch oder Segen? von Onlinelupe.de
Gewinnspiele als (B)Lockmittel? von Dennis Bloggin
Dauerbrenner – Gewinnspiele in Blogsvon Blogszene
Auf der Gewinnerseite – Gewinnspiele in Blogsvon Zweidoteins
Gewinnspiele in Blogs – Sinnvoll oder nicht? von Netz-Online.com


↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebloggt
Tags: , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Webmaster-Friday – Gewinnspiel

  1. Pingback: Gewinnspiele im Blog – Fluch oder Segen? | Onlinelupe

  2. Pingback: Gewinnspiele in Blogs – Sinnvoll oder nicht? | NETZ-ONLINE

  3. Pingback: Gewinnspiele – Sinnvoll einsetzen » Blog, Gewinnspiel, Blogger, Gewinnspielen, Nutzen, Gewinn » Selbstständig machen

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.