ZWEIOHRKÜKEN – Anna und Ludo im Alltag

Ich hab mir Ende letzter Woche die Blu-ray „ZWEIOHRKÜKEN“ bestellt. Da der erste Teil mir ganz gut gefallen hat, wollte ich Teil 2 unbedingt sehen. Die Kritiken bei Amazon waren schon nicht so berauschend, aber aus Erfahrung weiß ich, dass man da nicht immer nach gehen kann, zumal jeder ja einen anderen Geschmack hat.

Eigentlich hätte man schon am Titelbild sehen müßen, dass denen nicht viel Neues eingefallen ist. Das gleiche Bild wie bei KEINOHRHASEN.

Anna und Ludo sind also jetzt zwei Jahre zusammen und der Alltag hat sie eingeholt. Während Anna ständig rumschimpft warum Ludo nicht aufräumt und das Leergut wegbringt, träumt Ludo im rosa Strampelanzug davon was für ein geiler Typ er ist. Und offenbar haben sich die Beiden in den zwei Jahren auch nicht viel erzählt, denn Anna kennt Ludos Ex nicht und Ludo kennt Annas Ex nicht.

Auf einer Party lernt Anna dann plötzlich die Ex von Ludo kennen, Marie. Schlank und sehr se*xy. Kurz danach taucht auch Annas Exfreund Ralf auf und zieht auch noch bei ihnen ein. In eine Wohnung ohne Türen!! Das Chaos nimmt seinen Lauf, die Eifersucht ist nun ständiger Begleiter. Dann findet Ludo auch noch den Vibrator von Anna und ein Büchlein in dem sie früher immer notiert hat wie ihre Freunde im Bett waren. Das Ganze gipfelt am Ende in einer Trennung.

Die Story ist irgendwie an den Haaren herbei gezogen und auch der Promiauflauf kann sie nicht mehr retten. Während Ralf als Frauenversteher mit Riesenschwanz durch die Wohnung läuft, verkleidet sich Ludo als Frau und wacht neben Heiner Lauterbach im Hasenkostüm auf. Uwe Ochsenknecht gibt Moritz Nachhilfe im Flirten und Thomas Heinze will Ludo die Falten wegoperieren.

Die einzig lustigen Szenen sind wie Anna die passenden Schuhe zum Kleid tragen will, Moritz bei seinem One-Night-Stand ins Klo kackt und dann merkt, dass kein Wasser zum Spülen da ist und wie er dann auf abenteuerliche Weise und mit Ludos Hilfe das Corpus Delicti zu beseitigen versucht. Ansonsten fand ich den Film wirklich langweilig.

Manchmal sollte man sich einen zweiten Teil einfach schenken, da es sehr schwer ist an einen Erfolgsfilm wie KEINOHRHASEN anzuknüpfen. Das fängt schon dabei an, dass Ludo im Kindergarten ein ZWEIOHRKÜKEN näht damit der Film einen Titel hat, sonst hatte die Szene nämlich keinen Sinn.

Auch das Bonusmaterial der Blu-ray ist nicht so interessant wie beim ersten Teil wo es den ganzen Film nochmal mit Kommentaren von Til gab. Hier sind die üblichen Outakes, entfallene Szenen, Making of, Fotogalerie, ein Kurzfilm, der nichts mit dem Thema zu tun hat, das Musikvideo und Keinohrhase und Zweiohrküken auf Reisen. Anbei gibt es noch den Film als Digital Copy.

Fazit, die 16,99 Euro hätte ich mir schenken können. Ich persönlich fand den Film wenig berauschend und musste aufpassen nicht einzuschlafen. Angeblich soll es auch noch einen dritten Teil geben, wobei ich mir nicht vorstellen kann, was es da zu sehen gibt…

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gesehen
Tags: , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


7 Antworten auf ZWEIOHRKÜKEN – Anna und Ludo im Alltag

  1. Bea sagt:

    Ich wollte ihn mir irgendwann mal ansehen, weil ich den ersten Teil so gut fand. Das spare ich mit jetzt. Danke Dir.  🙂

  2. Patrick sagt:

    Hi Chaosweib
    Die DVD habe ich geschenkt bekommen und auch erst einmal gesehen. Ist wirklich nicht so toll wie der erste Teil. Einen dritten Teil zu produzieren wäre Geldverschwendung.

  3. Chaosweib sagt:

    Hallo Bea, Patrik und Jens, der erste Teil war wirklich super, aber der hier ist wohl Geschmacksache. 😉

  4. Susi sagt:

    Danke, für deinen Beitrag. Ich habe noch nicht mal den ersten Teil gesehen, aber wollte es eigentlich irgendwann mal tun.
    Gerade wenn es mehrere Teile sind, schaue ich mir die ganz gerne nacheinander an.
    Zumindest weis ich jetzt, dass ich ich nichts verpasst habe bisher. 🙂

  5. Chaosweib sagt:

    Susi, der erste Teil ist duchaus sehenswert. 😉

  6. Xanni sagt:

    Danke dir. Mein Holder möchte den Film gerne sehen. Also werde ich mir nachmittags den starken Kaffee verkneifen, mich abends mit Kuschelkissen und -decke bewaffnen und ungeniert einschlummern. 🙂

  7. Chaosweib sagt:

    @Xanni, Du bist ja raffiniert :-))

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.