Welche KFZ-Versicherung ist die Richtige für mich?

Jedes Jahr das Gleiche, einige KFZ-Versicherungen drehen mal wieder an der Preisschraube. Aber genau wie beim Strom auch muss man das ja nicht hinnehmen und nur durch stetigen Wechsel kann man diesen Preisterror vielleicht irgendwann eindämmen. Jetzt heißt es also Augen auf und möglichst bald wechseln. Man kann seine Versicherung ja jährlich zum 31. Dezember kündigen, aber die Kündigungsfrist endet bereits am 30. November. Es ist also höchste Zeit sich mal schlau zu machen, was denn so für einen passt.

Jetzt geht es also ans Vergleichen und da gibt es zig Punkte, die zu beachten sind. Wieviel Kilometer fährt man im Jahr? Hat man eine Garage oder steht das Auto vor der Tür? Fährt man das Auto alleine oder benutzen es noch andere? Und welchen Beruf übt man aus? Es soll ja tatsächlich Berufsgruppen geben, die vorsichtiger Auto fahren als andere und bekommen somit wiederum besondere Nachlässe. Na ja, die haben unseren Pastor noch nicht fahren sehen, aber Scherz beiseite. Wir wollen jetzt sparen.

Um uns die Suche ein bisschen zu erleichtern gibt es diverse Internetseiten, wie zum Beispiel Kfz Versicherungsvergleich oder Autoversicherungsvergleich wo man die Preise der KFZ-Versicherer vergleichen kann. Dort gibt man die Daten des PKW ein und eben die Kilometer, Beruf und alles, was ich oben schon angesprochen habe. Dann wählt man welche Leistung man wünscht, also ob Voll- oder Teilkasko. Mit und ohne Selbstbeteiligung usw. und lässt das Programm rechnen. Heraus kommt dann welcher Versicherer wieviel für das Paket berechnet.

Meist kann man auch gleich online beim so neu ermittelten, günstigsten Versicherer abschließen bzw. einfach die Autoversicherung wechseln. Das geht dann schnell und unkompliziert. Ich hab auf diese Weise im letzten Jahr zu AXA gewechselt und es bisher nicht bereut. Und sparen wollen wir doch alle, oder?

Die Preisvergleiche gibt es auch für die Motorrad Versicherung die Wohnmobilversicherung und für Unternehmer auch für die Lkw Versicherung. Ist wirklich schnell gemacht und natürlich auch kostenlos und unverbindlich.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: getestet
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


2 Antworten auf Welche KFZ-Versicherung ist die Richtige für mich?

  1. Heike sagt:

    Mein Sohn hatte bisher nur Leasingautos und will sich nun sein erstes eigenes kaufen. Er hat seit Wochen noch immer nicht SEIN Auto gefunden. Nun schockt ihn die wahnsinnig hohe Autoversicherung für Neueinsteiger. Ich werde ihm Deinen Beitrag zeigen. Vielleicht findet er einen günstigen Versicherer für sich.
    Heike
     

  2. Thomas sagt:

    So ein Vergleich der Kfz-Versicherungen lohnt sich wirklich. Bei einer Kündigung ist es auch ganz wichtig, wenn man bis zum Stichtag 30.11. wartet, dass das Schreiben während der Geschäftszeiten eingeht. Wer z.B. erst um 20 Uhr das Fax rausschickt, hat die Kündigungsfrist nicht eingehalten.
    Grüße
    Thomas

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.