Einkaufen in Shopping-Clubs

Ich hatte letztens bei einer Frauenzeitschrift eine Tunika mit Leggins gewonnen. Sponsor und Absender des Päckchens war brands4friends. Ich wollte damals gleich auf die Seite um mal zu schauen, was die noch so an Klamotten haben, aber das konnte ich nicht. brand4friends ist nämlich ein Shopping-Club zu dem man eine persönliche Einladung braucht, oder über einen der Kooperationspartner Zutritt erhält.

Es gibt auch überhaupt kein Sortiment. Die haben täglich wechselnde Aktionen mit ausgesuchten Marken und bestellen dann die Ware nach Ablauf direkt beim Hersteller. So sparen sie sich Lagerkosten und können einem Mitgleid so die Ware bis zu 70% günstiger anbieten. Das ist ja klasse, aber wie kommt man denn nun da rein, wenn man keine Einladung hat?

Die Seite myshoppingclubs.de ist sozusagen der Schlüssel zum Glück. Hier gibt es eine Übersicht über alle Shopping-Clubs, wie z.B. BuyVip oder Private Outlet. Ich wußte gar nicht, dass es so viele davon gibt. Ganze 10 Stück sind aktuell dort zu finden und das Gute daran, man kann die Clubs dort auch bewerten, bzw. sieht gleich wie andere Kunden die Shops bewertet haben. Das hilft dabei Enttäuschungen zu vermeiden und den richtigen Shop zu finden.

Man hat auch sofort einen Überblick über die Konditionen der Clubs. Versandkosten, durchhschnittliche Lieferzeit, Zahlungsarten, in welche Länder geliefert und mit welchem Unternehmen die Ware versendet wird. Ein besonderes Bonbon von myshoppingclubs.de sind die Gutscheine, die man manchmal erhält, wenn man sich über die Seite bei einem dieser Shopping-Clubs anmeldet.

So bekommt man zum Beispiel 6,- Euro geschenkt, wenn man sich als Neukunde bei BuyVip anmeldet oder 5,- Euro für eine Neuanmeldung bei Preisbock. Ich finde die sollte man schon mitnehmen, wenn man sich eh bei einem Shopping-Club anmelden möchte.

Werft mal einen Blick auf myshoppingclubs.de, vielleicht geht es euch wie mir und ihr findet auch noch einen Club, den ihr bisher nicht kanntet. Über die Seite bekommt ihr Zutritt.

Und was es dort noch alles gibt, erzähle ich euch später…

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gekauft, gespart, gesurft
Tags: , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


6 Antworten auf Einkaufen in Shopping-Clubs

  1. Janina sagt:

    Also ich bin bei brands4friends angemeldet und bei vente privee. Wenn also jemand Einladungen braucht, immer melden 😉 Aber ich bin wirklich zufrieden mit den beiden Shops! Ich hab bei beiden schon mal bestellt und die Ware ist echt klasse! Meine Lieblingsjeans von Levis ist von dort. Kanns also nur empfehlen.

    • Heike sagt:

      Meine schöne Lederjacke ist wohl nun restlos hinüber. Ich habe das gute Stück 12-14 Jahre getragen. Das weiß ich daher so genau, da mein Ex sie für mich ausgewählt hat. Das Futter löst sich auf und seit heute streikt nun noch der Reißverschluß!
      In welchem Shop finde ich eine hübsche praktische Lederjacke, die 10 Jahre mitmachen soll?

  2. Aleksandrah sagt:

    Ich tue mich mit diesen Shoppingclubs ehrlich gesagt immer etwas schwer. Meist kann ich mich nicht sofort entscheiden und dann hab ich das Problem, dass die Sachen teilweise so schnell vergriffen sind, dass ich mich bloß ärgere…dafür sind die da, nämlich nur, um mich zu ärgern, ganz sicher 😉

  3. Manu sagt:

    Ich bin auch bei diversen Shopping-Clubs angemeldet und mein Problem ist immer, dass die Ware, die ich will bereits nach kürzester Zeit vergriffen ist. Mennoo….ich habe anscheinend einen Mainstream-Geschmack. 😉

  4. La Piratesse sagt:

    Cooler Bericht, ich wusste gar nicht dass es so etwas überhaupt gibt. Leider liefern diese Shoppingclubs nicht in die Schweiz :-(. Ich hab nun aber gegoogelt und bin auf die bisher einzigen zwei in der Schweiz existierenden Clubs gestossen – muss mir das als Shoppingbegeisterte mal noch genauer anschauen ;-).
    Gruss aus der Schweiz von einer stillen Mitleserin
    Die Piratin

    • Chaosweib sagt:

      Hallo Du stille Leserin,

      Entschuldige, ich hab vergessen, dass ich noch gar nicht geantwortet hatte. 🙁

      Verschicken die mal wieder nicht in die Schweiz wegen des völlig überteuerten Porto? Schön, das Du wenigstens was Vergleichbares in Deinem Land gefunden hast.

      Würde mich freuen, wenn Du von nun an nicht mehr ganz so still mitlesen würdest 😉

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.