BlumenButler – Blumen online bestellen

Ich hab schon öfter Blumen aus dem Internet gehabt. Manchmal hab ich einen Strauß gewonnen oder bestellt und verschenkt. Mein Favorit war bisher blume2000.de, deren Qualität so ziemlich unschlagbar ist. Jetzt bin ich aber durch Denise auf einen anderen Shop aufmerksam geworden und den wollte ich gerne mal testen. Der Name: Der BlumenButler.

Eine Mitarbeiterin von blumenbutler.de war so freundlich mir einen wunderschönen Strauß zur Verfügung zu stellen, damit ich das Angebot des Online-Shops mal testen kann. Dafür erst einmal ein herzliches Dankeschön.

So einen Blumen-Online-Shop habt ihr sicher alle schon mal gesehen. Blumensträuße für jeden Anlass, jede Jahreszeit, mit Karte und kleinen Geschenken. Soweit sind alle Shops gleich. Der BlumenButler sticht aber noch mit ganz anderen Dingen heraus, die ich so noch nicht gesehen hatte. Neben den normalen Sträußen für jede Gelegenheit findet man dort noch:

Die Big Box: Frische Blumen Kartonweise á 20, 40 oder 60 Stück

Seidenblumen: naturgetreue Seidenblumen, Textilpflanzen und Kunstpflanzen. Als Strauß gebunden für die Vase oder einzeln mit  oder ohne Grünzeug. Mehr dazu steht unten

Rosenversand: wer der Liebsten nicht gleich einen ganzen Karton Rosen schenken will, der kann hier einzelne Rosen bestellen. Menge und Sorte frei wähl- und zusammenstellbar.

Mischen Possible: wieder einzelne Blumen, aber diesmal nicht auf Rosen beschränkt, sondern quer durchs Sortiment.

Konfigurator: Hier kann man sich selbst einen Strauß binden. Manschette, Blumen und Füllgrün wählen, per Mausklick die Positionen bestimmen, wie es angeordnet sein soll und bestellen.

Trockenblumen und Deko: Wie der Name schon sagt, zum Beispiel nette Weihnachtsdeko.

Das alles hab ich in anderen Blumen-Shops noch nicht gesehen und finde das wirklich super. Aber egal was davon ihr aussuchen wollt,  wenn gerade keine Saison ist, dann steht das auch da und kann nicht bestellt werden. Nur so kann für optimale Qualität gesorgt werden. Doch nun zu meinem Strauß. Ausgesucht hab ich mir einen Traum in Pink, den Candy für 27,90 Euro.

candy

©blumenbutler.de

Das da oben ist das Foto aus dem Shop und hier kommen nun meine Bilder. Geliefert wurde übrigens termingerecht zum 3. November mit DHL.

KartonDiesen Karton schleppte mein PoBo am Mittwoch den 3. November hier an.

von innenSchön und sicher verpackt seht ihr den Strauß noch im Karton. Er steckt schön fest, so dass er nicht verrutschen kann und die Blumen nicht zerdrückt werden.

blumenbutler_feuchtwickel

Die Stengel sind mit einem recht feuchten Tuch und Folie umwickelt, womit die Frische erhalten und ein Austrocknen verhindert wird. Nach dem Auswickeln sollten die Stiele frisch angeschnitten werden.

Dem Strauß liegt eine Karte, ein Heftchen mit Pflegehinweisen und ein Beutelchen mit Nährstoffen bei. Den Inhalt dieses Beutelchens gibt man dann gleich in die Vase zum Wasser.

Und das ist der Strauß nun also im Original. Er besteht aus 7 Germini in pink, 3 Rosen Ethiopien in orange, 3 Chrysanthemen in rosa/pink, 4 Alstromerien in weiss, 3 Pistazie, 7 Typha Salal. Tag 1 beginnt. Achtet auf die Dichte der Germini und die Knospen der Alstromerien.

Am 4. Tag sind die Alstromerien, die oben noch als Knospen zu sehen sind, vollständig aufgegangen. Das sieht sehr schön aus. Von den Nährstoffen ist nun aber nichts mehr übrig. Die Blumen sind ziemlich durstig und das Tütchen war ja bereits leer. Ich finde ja, es sollten mindestens 2 davon beiliegen, damit man alles nochmal frisch machen kann.

12 Tage nachdem der Strauß angekommen war, ist nun langsam Schluss. Bis auf die Alstromerien ist wirklich nichts mehr ansehnlich und ich habe ihn heute morgen entsorgt. 12 Tage sind aber ein wirklch gutes Ergebnis, da gibt es nix zu meckern. Meine Mum hatte viel Freude an dem Strauß und ich bin mit Service und Qualität zufrieden.

Bewertet habe ich 7 Punkte: Shop, Angebot, Versand/Lieferung Verpackung, Qualität, Preis/Leistung, Haltbarkeit.
Ergebnis: 7/7


ABER, das ist noch nicht alles. Einen geschenkten Strauß kann man leicht bewerten und selbst nach 5 Tagen wäre es kein Drama gewesen, wenn er verwelkt wäre, hat ja nichts gekostet. Mir hatte doch zu Beginn das große Angebot gefallen und da ich Sonnenblumen liebe, hab ich einfach mal ne normale Bestellung durchgeführt, inklusive bezahlen natürlich.

Ich hab mir also Sonnenblumen aus Seide ausgesucht. Einmal wollte ich 2 Sonnenblumen mit Efeuzweig für 14,90 Euro und einmal 5 Sonnenblumen ohne Beiwerk für 19,90 Euro. Leider war das aus mir unerfindlichen Gründen nicht möglich. Achtet auf den Text im gelben Feld

Was ist denn der Unterschied zwischen Sonnenblumen aus Seide und Sonnenblumen aus Seide? Warum ist das denn nicht zusammen bestellbar? Ich hab dann notgedrungen einen neuen Warenkorb angelegt und mich nur für die 5 Sonnenblumen für 19,90 Euro entschieden. Dazu kamen dann noch 4,90 Euro Versandkosten.

Als ich das aber eben nochmal durchspielen wollte um euch dieses Bild zu zeigen, ist mir folgendes aufgefallen. Oben hatte ich zuerst die 2 Sonnenblumen plus Efeu im Warenkorb und wollte die anderen dazufügen, als die Warnung erschien. Eben hatte ich die 5 Sonnenblumen zuerst angeklickt und als ich die anderen dazunehmen wollte stand das da:

Wie ihr seht, hat sich der Text im gelben Feld etwas verändert, die Aussage bleibt aber gleich. Jedoch befinden sich nun, trotz Warnung beide Artikel im Warenkorb und es wird auch ein Gesamtpreis angezeigt. Ziemlich ärgerlich und mit der Warnung auch sehr verwirrend. Aber so hätte es vielleicht funktioniert.

Aber gut, Pech gehabt. Die 5 Sonnenblumen wurden von mir am Donnerstag, den 4. November bestellt und per PayPal sofort bezahlt. Mein Wunschlieferdatum für die Standard Zustellung war Samstag der 6. November. Wir kennen das, wenn ein Datum nicht möglich ist, weil vielleicht Sonntag oder zu kurzfristig, ist es nicht anklick- bzw. wählbar. Der 6. 11. war es aber, also sollten die Blumen dann auch kommen.

Auszug auf der Auftragsbestätigung

Leider konnte mein Besuch am Samstag die Sonnenblumen nicht mehr bewundern, denn sie wurden dummerweise erst Montag und somit zu spät zugestellt.

Was genau da schiefgelaufen ist entzieht sich meiner Kenntnis. Ist ja ein ziemliches Durcheinander auf dem Beleg. Ärgerlich, aber kann ja mal passieren. Montag waren sie ja dann endlich da und wurden in freudiger Erwartung ausgepackt.

Die Sonnenblumen haben einen Blütendurchmesser von 18 cm und eine Stiellänge von 100 cm, weswegen sie in diesem langen Karton geliefert wurden.

Im Karton lagen die Stiele und Blüten extra und müßen erst noch zusammengesteckt werden. Leider mußte ich feststellen, dass ein Stiel total verbogen war.

Also ehrlich, das hätte beim Packen doch auffallen müßen und der Stengel hätte entweder nie im Karton landen dürfen oder zumindest begradigt werden müßen, was aber nur schwer und nicht zufriedenstellend machbar ist, da die Stiele schon sehr stabil sind. Schade.

blumenbutler_Sonnenblumen_4Die Steckverbindungen sehen übrigens so aus. Das Aufstecken geht mit etwas Druck und hält dann sicher zusammen.

Die Sonnenblumen sind von wirklich guter Qualität und sehen einfach toll aus. Wie echt. Ich muss nur noch eine passende Vase besorgen.

Bewertet habe ich auch hier 7 Punkte: Shop, Angebot, Versand/Lieferung, Verpackung, Qualität, Preis/Leistung, Haltbarkeit, Montage.
Ergebnis: 4/7

Somit bekommt der BlumenButler mit 11/14 Punkten zwar noch immer eine gute Bewertung, aber die volle Punktzahl ist es nicht geworden. Ich gehe mal von einem – wie es in der Politik immer so schön heißt – bedauerlichen Einzelfall aus und empfehle den Shop hiermit weiter. Ich glaube auch, dass sowas – nach Lesen dieses Artikels – in Zukunft nicht mehr vorkommt.

Und ihr? Welche Blumenshops kennt ihr und wie sind eure Erfahrungen damit?

!!! UPDATE am 17-11-2010 !!!
Der verbogene Sonnenblumenstiel wurde umgehend ersetzt. Heute kam hier eine neue Sonnenblume mit samt Entschuldigung an. Dankeschön dafür.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: getestet
Tags: , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


4 Antworten auf BlumenButler – Blumen online bestellen

  1. Aleksandrah sagt:

    Das sieht alles sehr schön aus – danke für den ausführlichen Bericht! Ich hatte mit einem anderen Online-Blumenshop mal eine ganz blöde Erfahrung, als aus dem Geburtstagsstrauß meiner Mutter (ich hab damals 500 km weit weg gewohnt) Blattläuse rausgelaufen kamen und das waren leider etliche… 🙁

  2. Susi sagt:

    Danke für deinen Beitrag! Ich hatte mir den Shop auch schon mal angesehen und fand die Idee ganz gut, sich seinen Strauß selbst zusammen zu stellen.
    Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit, dieses Angebot zu nutzen, da ich in der Regel in den Blumenladen gehe 😉

  3. Denise sagt:

    Ui Danke das du mich bzw meinen Blog erwähnt hast 🙂
    Hätte ich jetzt ohne deinen Kommentar garnicht gesehen 🙂
    Schöner Beitrag ;))
     
    lg Denise

  4. Rosablume sagt:

    Wow, sehr ausführlicher Bericht, danke für die Mühe!

    Außer beim Blumenbutler gibt es auch bei Floraprima, Valentins und Blume2000 sehr schöne Ideen:

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.