Stöckchen – Kino und Filme

Gerade hab ich bei Schmunzelbiene das Stöckchen zum Thema „Kino und Filme“ entdeckt bzw. gelesen. Da ich auch sehr oft und gerne Filme schaue, hab ich mal spontan mitgemacht. Ich hab in meinem Leben schon verdammt viele gute und schlechte Filme gesehen und meine Video- und DVD-Sammlung kann sich sehen lassen. Gleich noch vorweg: Meist ist die Frage nach EINEM Film, aber mir sind beim Lesen jedes Mal mehr eingefallen, ich kann mich so schlecht auf einen festlegen *gg*


dvd_sammlung4

Fragen 1-25 (von Susi kopiert)

01) Ein Film, den du schon mehr als zehnmal gesehen hast:
„Schlaflos in Seattle“, „Drei Männer im Schnee“, „Dirty Dancing“, „Untreu“, „Rocky 1-5“, „Stirb Langsam 1-4“, „Crank 1+2“, „The Transporter 1-3“, „Bodyguard“, „Ist das Leben nicht schön“, „Das Wunder von Manhattan“ (Original von 1947), „Titanic“, „Das Streben nach Glück“, „Brokeback Mountain“ und einige mehr

02) Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast:
Keine, ins Kino gehe ich immer nur einmal…

03) Ein Schauspieler, wegen dem du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen:
Patrick Swayze, Bruce Willis, Jason Statham, Sly Stallone, Tom Hanks, Daniel Craig, Pierce Brosnan, Matthew McConaughey, Arnold Schwarzenegger, Richard Gere, Kevin Costner, Will Smith, Til Schweiger, Jürgen Vogel, Olivier Martinez, Chuck Norris, Eric Roberts, Morgen Freeman, George Clooney, Samuel L. Jackson, Mel Gibson, Keanu Reeves, Hennig Baum, Julia Roberts, Meg Rayn, Whoopi Goldberg, Jennifer Garner, Hilary Swank, Sandra Bullock, Franka Potente, Susan Sarandon, Nora Tschirner, Heike Makatsch, Diane Lane

04) Ein Schauspieler, wegen dem du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen:
Eigentlich niemand, da ein Film ja im besten Fall aus mehr als einem Schauspieler besteht, aber so spontan würde ich mal sagen: Tom Cruise, Eddie Murphy, Mickey Rourke, Elijah Wood…

05) Filmmusical, dessen Songtexte du komplett auswendig kannst:
„Dirty Dancing“, „Mamma Mia“ und „My Fair Lady“ (fast komplett)

dvd_sammlung

06) Ein Film, bei dem du mitgesungen hast:
Bei „normalen“ Filmen gibt es ja wenig zu singen, aber bei den oben genannten Musicals summt man schon mal leise mit.

07) Ein Film, den jeder gesehen haben sollte:
Ich schreibe nicht gerne jemand vor, was er zu sehen hat, Filme sind Geschmacksache.

08) Ein Film, den du besitzt:
EINEN?? HUNDERTE!!

09) Ein Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat:
Ganz klar Heike Makatsch. Als die bei Viva Videoclips ansagte, dachte niemand daran, dass sie mal so eine klasse Schauspielerin wird.

10) Schon mal einen Film in einem Drive-In gesehen?
Nein, nur Hamburger bestellt.

dvd_sammlung1

11) Schon mal im Kino geknutscht?
Wer hat noch nicht im Kino geknutscht?

12) Ein Film, den du immer schon sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist?
„A Clockwork Orange“. Wird aber jetzt wirklich mal Zeit, dass ich mir den anschaue.

13) Hast du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?
Nein, das war damals anders. Ich wollte in einen Kinderfilm (ich war 11), aber die spielten da was ganz anderes. Bin dann wirklich rausgegangen und hab mein Geld zurückbekommen.

14) Ein Film, der dich zum Weinen gebracht hat?
Da gibt es viele, da ich oft heule. Ich heule, wenn es traurig ist, ich heule, wenn es rührend ist und ich heule vor lachen. Beispiele: „Ist das Leben nicht schön“, „PS: Ich liebe dich“, „Ghost – Nachricht von Sam“, „Brokeback Moutain“…

15) Popcorn?
Muss nicht sein. In der Regel esse ich nicht dabei, aber wenn es sich ergibt, dann stehe ich eher auf Chips und Cola light.

dvd_sammlung2

16) Wie oft gehst du ins Kino?
jetzt gar nicht mehr, früher ca. einmal im Monat.

17) Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?
„Charlie und die Schokoladenfabrik“

18) Dein Lieblingsgenre?
Action/Thriller

19) Dein erster Film, den du im Kino gesehen hast?
„Winnetou und das Halbblut Apanatschi“

20) Welchen Film hättest du lieber niemals gesehen?
„Gesichter des Todes“. Ist eigentlich kein Film, sondern viele reale Szenen über das Sterben. Beispiel: Ein Äffchen sitzt in der Mitte eines Tisches und drumherum hungrige Gäste. Man klopft dem Äffchen so lange auf dem Schädel bis es tot ist und verspeist dann das noch warme Gehirn. Oder ein Mann auf dem elektrischen Stuhl, doch diesmal ist es nicht „The Green Mile“ der Film, sondern der Mann stirbt wirklich. Diesen „Film“ hätte ich mir nie ansehen sollen.

dvd_sammlung3

21) Der merkwürdigste Film, den du mochtest?
„Donnie Darko“. Ich hab mir nach dem Tod von Patrick Swayze ALLE seine Filme gekauft und da gehört der dazu. Der Film ist definitiv Geschmacksache.

22) Der beängstigendste Film, den du je gesehen hast?
Siehe Frage 20. Übrigens handelte es sich bei „Gesichter des Todes“ um einen Mondo-Film. Das heißt, einige Szenen waren echt andere nachgestellt. Es sah aber alles ziemlich echt aus, was einigen von uns böse auf den Magen schlug. Der Film war damals, wie ich finde, berechtigterweise indiziert und wurde nur unter der Ladentheke gehandelt.

23) Der lustigste Film, den du je gesehen hast?
„Dick und Doof“, „Der Schuh des Manitu“

24) Ein deutscher Film, den jeder gesehen haben sollte?
Ist ja wieder Geschmacksache, aber mein Lieblingsfilm ist „Drei Männer im Schnee“

25) Ein Kurzfilm, der dich begeistert hat?
da fällt mir spontan leider keiner ein, oder zählt „This it is“ zu den Kurzfilmen?…

dvd_sammlung6

Das war also das Film-Stöckchen und während ich das hier getippt habe, kam noch die Teilnahme vom Dunkelwesen per Feed rein. Schaut mal vorbei, der guckt ganz andere Filme als ich *gg*

Wer mag darf sich das Stöckchen gerne mitnehmen, es ist nicht angekettet und steht nicht unter Strom, versprochen.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebloggt
Tags: , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


8 Antworten auf Stöckchen – Kino und Filme

  1. Pingback: Kino und Filme » Von silverstar » Film, Kino, Filme, Chase, Frage, Schauspieler » silverstar's Blog

  2. Tina sagt:

    Ich muss sagen, seit ich in einer Videothek arbeite hat sich mein Filmverhalten sehr geändert. Ich schau nun weniger Filme an 🙁

  3. Andi sagt:

    Na holla, hast ja auch ne beachtliche Sammlung 🙂
    Hoffe du hattest Spaß beim Wiedereinsortieren der auf dem Bett? ausgebreiteten DVD’s *g*
    Bei deinen Antworten merk ich jedoch a) den Geschlechtsunterschied und b) auch den Altersunterschied (nich falsch verstehen 😉 )

  4. Chaosweib sagt:

    Nee, die DVDs lagen auf dem Boden 😉

    Und es ist ja klar, dass wir unterschiedliche Geschmäcker haben. Man muss aber nicht zwangsläufig alt sein, nur weil man alte Filme mag 😉

  5. Susi sagt:

    Hallo Jutta,
    was für eine Sammlung  😯 Gesichter des Todes kenn ich auch  :sick:
    PS: Ich habe heute erfahren, dass ein Drive-In nichts mit Essen zu tun hat … sondern eigentlich ein Autokino gemeint ist *ups* … ich kannte einen Drive-In nur von McDo*** 😉

  6. Simon sagt:

    Ich habe kürzlich alle meine DVDs bei eBay versteigert. Waren rund 50 DVDs. Leider kamen dabei nur rund 70 Euro rein.
    Hatte mir mehr erhofft 🙁
    Ich bevorzuge Kinos! Ist einfach ein besseres Filmerlebnis, als eine DVD auf’m kleinen Fernseher.

  7. Manu sagt:

    Ui…eigentlich ein Stöckchen nach meinem Geschmack. Ich muss mal schauen, ob ich das noch irgendwie die nächsten Tage in meinem Blog unter bringe 😉

    LG

  8. Judith sagt:

    Aaah! Heike Makatsch! Stimmt. Ich habe echt lange überlegt, wen ich bei der Frage nehmen soll und mir ist einfach nichts eingefallen 😀

    Und schön, dass du noch Fotos deiner Sammlung hinzugefügt hast. Sowas mag ich total 🙂

    Gesichter des Todes zeigt übrigens keine echten Filmaufnahmen. Das wurde nur behauptet, um den Film besser zu vermarkten. Auch hier ist alles nur gestellt.

    Grüße

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.