Den Onlinekauf ganz einfach mit PayPal bezahlen

PayPalIch bin nicht sicher ob es wirklich noch jemanden gibt, der PayPal nicht kennt. Es handelt sich hierbei um einen Bezahldienst mit Hilfe dessen man seine Onlinekäufe sofort bezahlen kann. 1998 in Kalifornien gegründet, wurde es 2002 Tochterunternehmen von eBay. Und genau dort hatte ich meinen ersten Kontakt mit PayPal.

Wie geht PayPal?

Man richtet sich dort einen Account ein und verbindet ein Bankkonto, also man hingterlegt die Bankdaten. Um sicher zu gehen, dass man auch befugt ist dieses Konto zu nutzen, hat PayPal mir damals 2 Überweisungen mit Cent-Beträgen geschickt. Ich musste dann angeben, was genau sie mir überwiesen haben und somit war mein Konto verifiziert. Von da an bezahlte ich bequem mit meiner eMail-Adresse. Der Vorteil ist, dass der Verkäufer in Minutenschnelle unterrichtet wird, dass die Zahlung angewiesen wurde und er so die Ware umgehend rausschicken kann. Eine normale Überweisung würde bis zu 3 Tage dauern.

Aber warum schreibe ich das hier?

Ganz einfach, ich habe auf einem Gutscheinportal nicht nur die üblichen Verdächtigen entdeckt, sondern auch Gutscheine für PayPal Rabatte. DasGutscheinBlog.de hat immer mal wieder ein paar davon online. Wer einen nutzen möchte, kann den Paypal Gutscheincode durch einfaches Anklicken nutzen.

DasGutscheinBlog hat aber selbstverständlich noch eine ganze Menge mehr an Gutscheinen und Rabatten parat. Wie ich eingangs schon schrieb, die üblichen Verdächtigen, wie Amazon Gutscheine oder Gutscheine für Blumen, Brillen, Mode, Schuhe Reisen und vieles mehr. Alle Schnäppchenjäger sollten mal einen BKlick riskieren.

Das 600 Euro Blogger-Gewinnspiel mit Gewinngarantie

Momentan läuft dort auch eine Aktion für Blogger bei der man einen 5,- Euro Gutschein für Amazon garantiert einstreichen kann, wenn man unter den ersten 100 Bloggern ist. Unter allen teilnehmenden Blogs wird dann noch einmal ein 100,- Amazon-Gutschein verlost. Und jetzt ist euch auch sicher klar, warum ich das Ganze hier getippt habe *gg* Die Gutscheine werden übrigens von www.dslpreise24.de zur Verfügung gestellt.

Mitmachen kann man noch bis zum 31. dieses Monats und wie es aussieht sind die 100 Blogs noch nicht voll.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gekauft
Tags: , , , , , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


8 Antworten auf Den Onlinekauf ganz einfach mit PayPal bezahlen

  1. Bea sagt:

    Wenn es möglich ist, bezahle ich immer mit PayPal, ich find´s genial.

    • Chaosweib sagt:

      Da wo es angeboten wird und vor allem bei eBay zahle ich auch am liebsten mit PayPal. Geht ja auch viel schneller und die Ware kommt ein paar Tage früher an, als bei Überweisung.

  2. Susi sagt:

    Ich zahle auch gerne per Paypal, einfacher geht es gar nicht  mehr 😉

  3. rivoid sagt:

    Ich finde die Idee die hinter PayPal steckt einfach gut. Statt überall meine Bankdaten preiszugeben, gebe ich sie nur PayPal und die buchen dann weiter.

  4. Trinity sagt:

    Ich finde Paypal super praktisch! Als Paypal Wikileaks Konten eingefroren hatte, hab ich kurz überlegt, meinen Account zu canceln, aber ich hab es nicht gemacht, da ich kleine Maus damit sicherlich kaum ein großes Zeichen hätte setzen können und ganz ehrlich, ich nutz Paypal auch so oft, dass mir das zu kompliziert wäre, mir da einen neuen Anbieter zu suchen. vielleicht ist das bequem, aber Paypal ist so praktisch!
    Greets

  5. Chaosweib sagt:

    Hallo Jan,
    Willkommen auf meinen Blog. Deine Seite ist ja sehr interessant. Wenn Du über PayPal schreibst, würde ich mich über einen Trackback freuen 😉

  6. Isabella sagt:

    Ich persöhnlich kenne das erst durch mein verlobten….den er benutzt es ja öffters bei ebay…lg isabella

  7. Rainer. sagt:

    PayPal ist auf jeden Fall praktisch, leider führt sich das Unternehmen auf wie im Wilden Westen. Und es gibt ja auch noch andere Anbieter die exakt den gleichen Service anbieten, nur PayPal ist natürlich weiter verbreitet und in mehr Onlineshops verfügbar. Ich hoffe das ändert sich bald.

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.