Rezept: Chilli Rahm-Lendchen

Chilli Rahm-Lendchen RezeptIch hab letztens im Supermarkt frisches Lendchen kaufen wollen, die hatten dann aber nur in Folie eingezogenes Filet da. Gut dachte ich, dann kann ich es noch 1-2 Tage liegen lassen. Durch dieses Einziehen ist das Fleisch ja ein paar Tage länger haltbar. Dann sagen die mir, dass sie es aber nicht eingepackt verkaufen dürfen, sie müßen die Folie vorher entfernen. Ich frage mich, was das soll?

Dadurch geht das Teil doch wieder durch fremde Hände und den unhygienischen Schritt kann man sich doch sparen. Will die Firma nicht, dass der Kunde weiß, dass es eingezogen ist?

Schweinefilet verpackt

Ich hab gesagt, wenn sie es jetzt auspackt, kaufe ich es nicht. Dann durfte ich es so „unter der Hand“ mitnehmen. Ich nenne jetzt den Markt mal nicht, damit die keinen Ärger bekommen. Ich finds einfach nur doof und sinnlos. So, jetzt aber mal zum Rezept…

Chilli Rahm Lendchen Zutaten

Zutaten für 2-3 Personen:
350 g Bandnudeln
1 Schweinefilet (Lendchen)
130 g geriebener Gouda
1 Flasche Chilli Soße
400 ml Rahm/Sahne
Salz, Pfeffer, Curry, Paprika

Das Schweinefilet in Medallions schneiden, mit Salz, Peffer, Curry und Paprika würzen.

Lendchen wuerzen und auf beiden Seiten 2 Minuten anbraten. Rausnehmen und in eine Auflaufform legen zum Abkühlen.

Lendchen anbratenDie Flasche Chilli Soße – ich nehme die von Hamker, weil die keine Stückchen hat – mit der Sahne vermischen und über die abgekühlten Medallions gießen.

Chilli Rahm Sosse

Dann wird alles zugedeckt und für 24 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Medaillons in den Kuehlschrank

Am nächsten Tag kommt das dann ohne Deckel in den kalten Ofen und wird bei 180°C für 60 Minuten gebacken.

Chilli Rahm Lendchen im Ofen

10 Minuten bevor es fertig ist, gibt man den geriebenen Käse drüber.

mit Käse überbackenNicht vergessen parallel die Bandnudeln in Salzwasser zu kochen.

Chillirahm Lendchen

So sieht es dann fertig aus und es kann angerichtet werden.

Chilli Rahm Lendchen

Die Soße ist nicht scharf, wie man meinen könnte, sondern eher süßlich und schmeckt mega lecker. Komm aber bitte niemals nicht auf die Idee, die zu was anderem als zu Nudeln zu machen. Das schmeckt nicht!!

Viel Spass beim Nachmachen und lass es dir schmecken.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gekocht
Tags: , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


10 Antworten auf Rezept: Chilli Rahm-Lendchen

  1. Patrick sagt:

    Chilli ist immer gut. In Verbindung mit Schweinefilet kann das Ganze eigentlich nur noch lecker schmecken 🙂 Gleich mal ausdrucken!

    Liebe Grüße

  2. lars sagt:

    Hmm über die kcal sprechen wir mal lieber nicht :P… Sieht aber lecker aus.

  3. Ostseenixe sagt:

    Oh ist das gemein *heul* ich glaube ich muss mich hier aus dem Abo löschen, damit ich deine Rezepte nicht mehr mitbekomme. 🙂
    Das schaut so lecker aus, so dass ich Appetit bekommen habe. Ich glaube das muss ich unbedingt mal nachmachen. Danke für das Rezept!

  4. holozaen sagt:

    Kalorienbomben, schmecken doch fast immer am bessten. Sieht super lecker aus. Ich kann mir aber gut vorstellen, das Schumpfnudeln sehr gut dazu passen.

    Grüße Beate

    • Chaosweib sagt:

      Nein Beate, hier passen nur NUDELN dazu. Ich hab schon oft zu hören gekriegt, dass die Soße nicht schmeckt, dann hatten die Pommes dazu gemacht. Mit Schupfnudeln wird es nicht schmecken, weil die eher mehlig sind. Probiere es bitte zuerst mit normalen Nudeln, damit Du wenigstens weißt was das für ein Geschmack ist. Danach kannst Du machen, was Du willst. 😉

  5. sabo sagt:

    boah.. mjam, lecker! Na gut, bei uns gibt’s heute was anderes. Aber das hab ich mal eben im Hinterkopf!

  6. Nobby N. sagt:

    Da bekommt man schon Hunger beim lesen:-) Ich mache auch gerne etwas mit Chilli Soßen. Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren!

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.