Blogger Kochduell – Mai 2011

Blogger KochduellMea culpa, mea culpa. Heute startet die erste Runde des Blogger Kochduell. Leider bin ich nicht dazu gekommen mein Gericht zu kochen. Erst habe ich gedacht, ich hab noch Zeit, dann habe ich all die Fuchs-Päckchen gekocht und dann hat das mit dem Einkaufen nicht geklappt. Meiner Mum ging es nicht so gut und deshalb bin ich nicht selbst gefahren.  Da ich meine Mädels aber nicht völlig hängen lassen will, poste ich einfach mein Rezept, das ich kochen wollte. Ist fast das Gleiche, nur eben ohne Bild. 😉

Aber jetzt erstmal die Erklärung, was das Blogger Kochduell eigentlich ist. Melli hat sich das letzten Monat ausgedacht. 5 verschiedene Teilnehmer schicken je 2 Zutaten an eine 6. Person. Diese verwaltet bis zum 10. des Monats die geheime Zutatenliste. Am 10. wird dann die komplette Liste an Melli geschickt und von ihr online gestellt. Das sieht dann so aus:

Blogger Kochduell ZutatenDas ist übrigens die aktuelle Liste für Mai nach der ich hätte kochen sollen. Jeder Teilnehmer hat dann bis zum Letzten des Monats Zeit ein Gericht daraus zu kochen. Man muss mindestens 6 Zutaten verwenden. Ich gestehe, so ein bisschen feilen wir noch an den Regeln. Gewürze sind übrigens alle erlaubt und Fix-Päcken zählen auch dazu. Jedenfalls sollten am Monatsletzten alle Rezepte gleichzeitig, bis 12 Uhr Mittag, gepostet werden. Gleichzeitig deshalb, dass niemand beim anderen abschauen kann, was der so kocht.

Soweit also die Erklärung. Ich denke, das ist nicht so schwer nachzuvollziehen. Jedenfalls sollte heute bis 12 Uhr auch mein Rezept online gehen, aber ich habe es vermasselt. Tut mir wirklich leid. Ich werde aber jetzt hier aufschreiben, was ich mir so vorgestellt habe und hoffe, man lässt das ausnahmsweise gelten.

Von den Zutaten wollte ich mir folgendes nehmen.

Hackfleisch
Kartoffeln
Lauch und Paprika (TK wegen EHEC)
Sahne
Frischkäse (Kräuter Frischkäse)
Knoblauch
Gouda

Zusätzlich wollte ich Maggi fix für Hackbraten nehmen, da in dieser Würzmischung schon die Zwiebeln drin sind. Die fehlen ja hier leider. Und natürlich Salz und Pfeffer.

Mein Rezept

Die Kartoffel mit Schale kochen, danach pellen und in Scheiben schneiden. Lauchringe, Paprikastreifen und gehackten Knoblauch kurz in einer Pfanne andünsten. Salzen, Pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Das Hackfleich mit dem Maggi fix für Hackbraten würzen, und in der Pfanne krümelig anbraten.

Eine Auflaufform fetten und die Kartoffelscheiben mit dem Hackfleisch und dem Gemüse da reinschichten. Nochmal kurz Salz und Pfeffer drüber streuen.

Nun den Kräuterfrischkäse mit der Sahne verrühren, ebenfalls salzen und pfeffern und über die geschichteten Zutaten geben. Die Auflaufform nun bei ca. 180° in den kalten Ofen stellen. Wie lange, kommt drauf an, ob die Zutaten noch warm sind, oder ob man sie schon eine Weile vorbereitet hatte.

Wenn alles soweit im Ofen brutzelt, kommt noch geriebener Gouda drüber und das Ganze damit nochmal für ca. 10-15 Minuten überbacken. Je nachdem, ob man es nur verlaufen oder bräunen lassen möchte.

*****

Tja,  soweit die Theorie. Das hab ich mir also von den obigen Zutaten ausgedacht. Ob es geschmeckt hätte? Ich weiß es nicht, ich hab das so noch nicht gemacht, aber ich könnte es mir durchaus vorstellen. Ist ja nichts dran, was wir hier nicht essen. Ich werde es aber ganz sicher demnächst mal probieren. 😉

Wer auch beim monatlichen Blogger Kochduell mitmachen möchte, der meldet sich bitte bei Melli.

Ich hoffe jetzt erst einmal, dass die Mädels mir das hier nicht krumm nehmen. Ich habs verschusselt. Ich bin schuld, ich weiß. Tut mir leid.

Kochduell Bilder ©Melliausosna

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gekocht
Tags: , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Blogger Kochduell – Mai 2011

  1. Silvana sagt:

    Hey du, dass nächste mal wird alles besser 😉 Ich verzeih dir jedenfalls *g* Aber ob wir Maggifix verwenden hätten dürfen? *gg*

    LG Silly

  2. sabo sagt:

    😉 Ich hab gleich Thüringer Mett genommen … so hab ich die Frage nach dem „Maggi“ ganz galant umschifft 😉
    Ich will Bilder sehen 😀

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.