Valentinstag – eine Erfindung des Blumenhandels?

ValentinstagAm 14. Februar ist Valentinstag. Ist das für euch ein besonderer Tag? Böse Zungen behaupten ja, der Valentinstag sei eine Erfindung der Blumenhändler. Nicht von der Hand zu weisen ist ja die Tatsache, dass jedes Jahr am Valentinstag rund 120 – 140 Millionen Euro in Schnittblumen investiert werden. Bevorzugt in rote Rosen. Aber auch Parfümerien und Chocolatiers machen guten Umsatz an diesem Tag. Blumen, Pralinen und Parfum sind die beliebtesten Geschenke an diesem Tag.

Personello hat in Zusammenarbeit mit hotel.de eine Umfrage zum Thema durchgeführt und das Ergebnis in einer Grafik festgehalten.

14 Fakten zum Valentinstag

Valentinstag Infografik
Valentinstag Infografik, basierend auf Valentinstagsumfrage 2012, erhoben von hotel.de und personello.com

Wie wichtig ist euch der Valentinstag? Feiert ihr den ganz bewußt? Ist das nur ein Tag für die frisch Verliebten?

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht, getestet
Tags: , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


15 Antworten auf Valentinstag – eine Erfindung des Blumenhandels?

  1. Nico sagt:

    Bin aufgrund meiner derzeitigen persönlichen Situation etwas auf Kriegsfuß mit dem Valentinstag 🙁 Ansich sehe ich den Tag sonst auch als Umsatztag für Geschäfte! Muss aber gestehen, dass ich mich trotzdem über eine Aufmerksamkeit freuen würde/ freue!

  2. Erdbeere sagt:

    Mit dem Tag habe ich auch nicht so viel am Hut, dennoch würde auch ich mich über ein Sträußchen freuen und wenn es am Valentinstag ist, dann eben auch gerne am 14 Februar.

    Lieben die-Grafik-ist-toll-Gruß
    Erdbeere

  3. Simone Malag sagt:

    Süße Grafik

    *mhh mir ist der Valentinstag schon wichtig,
    wir gehen zum Beispiel in unserem Lieblingsrestaurant essen =))

  4. Kerstin sagt:

    Ich finde den Valentinstag auch quatsch. Alle Geschenke sind an dem Tag erzwungen sozusagen und ich liebe es viel mehr, wenn mein Schatz aus dem Büro kommt und ein paar Blümchen dabei hat, so als Überraschung 😀
    Und ich komm auch aus NRW^^

  5. Judy sagt:

    Ich find den Valentinstag toll und hab gestern auch eine kleine Überraschung gekauft und vielleicht backe ich noch was 😉

    LG
    Judy

  6. Dani sagt:

    Also ich finde den Valentinstag total lächerlich und dumm … es kommt immer so rüber, als wäre der Valentinstag der einzige Tag, an dem man an seinen Freund bzw. seine Freundin denkt, ähnlich wie Muttertag eigentlich … Dabei finde ich doch, dass man seinem Partner jeden Tag oder jede Woche, wie auch immer man es regeln will, zeigen soll, wie sehr man seinen Partner liebt, genauso wie man es seiner Mutter zeigen soll – nicht an einem dummen Tag … Also ich finde den so unnötig diesen Tag :/ Lustigerweise gehen meiN Freund und ich an Valentinstag auch essen, aber nur, weil wir am 13. unseren MOnatstag haben und ich da aber bis 18 Uhr in der Schule sitze xD Also ist das ja eine Ausnahme :3 Aber ich finds halt doof, seinem Partner besonders nur am Valentinstag, Geburtstag, Weihnachten, … was zu schenken. Geschenkt sollte auch zwischendurch mal was werden, ansonsten ist mir der Tag so ziemlich egal 🙂

  7. Thomas sagt:

    Um meiner Liebsten Blumen oder was auch immer zu schenken brauche ich keinen besondere Tag, kein besonderes und vordiktiertes Datum. Wenn ich das aus Überzeugung und von Herzen tun will mache ich das an jedem x-beliebigen Tag im Jahr… und nicht nur an einem Tag.

    Der Wirtschaft am 14. Februar extra deswegen die Taschen befüllen… ne sicher nicht.

  8. Michael Braun sagt:

    Uhh der Artikel hat mich daran erinnert, dass ich noch ein Geschenk für meine Frau kaufen muss!! Vielen Dank dafür!! Coole Seite (so nebenbei :D).

  9. Chaosweib sagt:

    @Nico: Das tut mir leid.

    @Erdbeere: Na, wer würde sich nicht über ein Sträußchen freuen. Vielleicht bekommen wir ja eins von Thomas. 😀

    @Simone: Viele gehen an dem Tag essen. Ist ja auch in Ordnung so. 😉

    @Kerstin: Ja, Valentinstag, Muttertag, Vatertag, das sind alles so unnötige Tage. Aber es gibt leider viel zu viele, die diese Tage brauchen um mal an ihre Liebsten zu denken.

    @Judy: Was backst Du denn Feines?

    @Dani: Ich gebe Dir da ja vollkommen recht, aber wie gesagt, einige brauchen so Tage einfach.

    @Thomas: Es ist schön, dass Du auch so an Deine Liebste denkst, aber sehr viele tun das eben nicht. Die brauchen so kommerzielle Tage.

    @Michael: Hast ja noch ein paar Tage Zeit. Danke für das Kompliment.

    • Thomas sagt:

      Naja… aber wenn ich was verschenke… „weil man eben heute was verschenkt“…???

      Ob das gut ankommt? Ob das ehrlich gemeint ist? Ich melde da mal meine Zweifel an. Handhabt eben jeder anders 😉

  10. Marvin sagt:

    Ich finde den Valetinstag im Grunde klasse.
    Da kann ich immer schön mit meiner Freundin essen gehen und alle Sorgen werden einmal vergessen 😉
    Groß beschenken muss man sich aber nicht, meiner Meinung nach. Aber da soll es jeder machen wie er mag, wir beschenken uns einfach mit gemeinsamer Zeit und leckerem Essen.
    LG

  11. Erdbeere sagt:

    Ob Thomas wirklich an uns denkt, erleben wir am 14 🙂

    Lieben ich-lasse-mich-überraschen-Gruß
    Erdbeere

  12. Susi sagt:

    Obwohl mein Schatz schon oft an mich denkt, 😉 mag ich den Valentinstag einfach 😉 … wahrscheinlich bin ich einfach zu romantisch veranlagt. Ich freue mich einfach, weil ich weiß das ich ein paar Blümchen bekomme und wir schön essen gehen. 🙂

  13. Pingback: Blumenhändler-Day - Persönliches - Valentinstag, Tradition, Gesellschaft, Feiertage

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.