Freitags-Füller #150

freitagsfueller Diese Woche war echt schlimm und ich bin froh, dass sie jetzt zu Ende geht. Am Mittwoch kam meine Mum mit Schlaganfall ins Krankenhaus. Das sah richtig, richtig übel aus, aber Gott sei Dank geht es ihr heute schon wieder viel besser. Auf meiner Facebook Fanpage habe ich endlich die 500 Fans zusammen, die für die Verlosung nötig waren. Das war wirklich Schwerstarbeit. Klicken die User sonst bei jedem „Mist“ dreimal auf „gefällt mir“, wollten das auf der Fanpage komischerweise nur wenige tun. Aber Votinganfragen schicken als gäbe es kein Morgen mehr. Dafür gibt es gute Nachrichten von der Buchbox. Sie hat Station 004 schon wieder verlassen. Das geht schneller voran als ich dachte.

#150

1. Momentan verhindert der Winter den Frühling. 😀

2. Wärmflasche, mein Tipp gegen kalte Füße.

3. Am liebsten wäre ich jetzt im warmen Bett.

4. Es schneit, muss das denn sein?

5. Ich bin dankbar,  dass es meiner Mum besser geht.

6. Bücher von meiner Wunschliste, würde ich mir wünschen, wenn ich morgen Geburtstag hätte.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich einen Krankenhausbesuch bei meiner Mum geplant und Sonntag möchte ich eigentlich ungern aus dem Haus, aber ich muss natürlich wieder ins Krankenhaus.

Zitat Barbara:„Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne 🙂

Den aktuellen Freitags-Füller gibt es hier

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Freitags-Füller #150

  1. Gute Besserung für deine Mutter!
    Glücklicherweise kann man nach einem Schlaganfall heute viel machen. Die physiotherapeutischen Behandlungen werden auch immer besser (mein Ältester steckt da gerade mitten in der Ausbildung, daher weiß ich das) und man kann damit tolle Fortschritte erzielen, vorausgesetzt, die Patienten bleiben am Ball.
    Daumen sind gedrückt
    Alles Liebe
    Petra

  2. shadownlight sagt:

    wünsche dir ein tolles wochenende. liebe gruesse!

  3. Christopher sagt:

    Auch ich wünsche Deiner Mutter gute Besserung und eine möglichst schnelle und gute Genesung. Und beglückwünsche Dich zu mittlerweile über 500 Facebook-Fans!

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.