Freitags-Füller #156

freitagsfueller Der Frühling ist da und am Wochenende wird mal wieder die Uhr umgestellt. Wann hört das eigentlich mal auf, es ist doch bewiesen, dass es uns nichts bringt, im Gegenteil. Aber was meckere ich eigentlich, bringt ja doch nichts. Die Politiker müßten ja dann zugeben, dass es Mumpitz war. Blogtechnisch war die Woche recht überschaubar. TAGs, Fotos, ein QuickTipp und wieder mal ein Book Haul. 😉

#156

1. Mein Bauch hat heute leckere Leber bekommen.

2. Moment, ich muss noch mal kurz anrufen.

3. Willkommen auf meinem Blog. 😀

4. Facebook braucht ein wenig Widerstand (Stichwort: neue Nutzungsbedingungen), aber auch dazu ist der Deutsche zu bequem.

5. Da ist ein Problem, das mit Zusammenhalt „gelöst“ werden könnte, aber man bekommt ja keine 3 Leute unter einen Hut. Lieber meckern Hunderttausende, als was zu tun.

6. Wohin das noch führt, wenn wir uns weiter alles gefallen lassen, will ich gar nicht wissen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein heißes Bad, morgen habe ich „Stoßdämpfer suchen“ geplant und Sonntag möchte muss ich meinen Kühlschrank abtauen.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Frühlings-Wochenende.

Zitat Barbara:„Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne 🙂

Den aktuellen Freitags-Füller gibt es hier

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


5 Antworten auf Freitags-Füller #156

  1. Kratzi sagt:

    Bezüglich des Zusammenhalts und der deutschen Bequemlichkeit kann ich dir nur zustimmen. Da muss schon einiges passieren, bis die breite Masse sich mal gegen etwas wehrt.. umso überraschter war ich ja vom Widerstand gegen ACTA. Aber mal sehen, wie sich das noch entwickelt..
    Die Uhrumstellung bringt meinen Ablauf jedes Mal durcheinander.. auch wenn es nur eine Stunde ist, nervt mich das trotzdem jedes Mal.
    Ich wünsche dir dennoch ein erholsames Wochenende 🙂

  2. Shani sagt:

    Generell gebe ich Dir natuerlich Recht, was den Widerstand und die Bequemlichkeit der deutschen Bevoelkerung angeht. Beziehungsweise dem Großteil der deutschen Bevoelkerung. Einen Punkt moechte ich an dieser Stelle jedoch anbringen: Es gibt ebenso viele, die sich ueber die Bequemlichkeit beschweren und meckern, es muesse was getan werden. Doch nur die Minderheit dieser Leute tun dann selber was! 🙂
    (An dieser Stelle bitte nicht so verstehen, dass ich hier jemanden unterstelle, nichts zu tun, das war nur ein Gedankengang, den ich an dieser Stelle mitteilen wollte 🙂 )

  3. Julia sagt:

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende 🙂

  4. gismolinchen sagt:

    Ich schließe mich mal bei Punkt 7 an – ist mir heute so aufgefallen, ist nen dringender abzuarbeitender Punkt ;-). Punkt 5 – nun, es ist doch schon immer so, daß viel gemeckert und wenig getan wird. Ich finde es am schlimmsten, wenn mir jemand sagt, man *müßte* mal…., aber die Zeit……, Zeit hat jeder die gleiche, setzt nur die Prioritäten anders. In diesem Sinne wünsche ich Dir einen traumhaften Sonntag, genieße die Sonne
    LG

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.