GLOSSYBOX Mai 2012

Glossybox April/Mai 2012 Gerade noch rechtzeitig in diesem Monat, erreichte mich heute mittag die Mai-Box von Glossybox.de. Da ich seit 2 Tagen das Spektakel auf Facebook verfolge, wußte ich schon in etwa was diesmal drin sein würde. Gott sei Dank hat mich diese Box nichts gekostet, da ich meine Glossydots dafür eingelöst habe. Aber natürlich wollte ich erstmal sehen, was bei mir wirklich drin ist.

Glossybox Mai 2012

Glossybox Mai2012Der erste Blick in die Box sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus.

Glossybox Mai 2012

Das links ist ein „DR HAUSCHKA HAUSCHKA Summer Powder Duo“ in der Farbe „02 warm breeze“. Hat angeblich einen Wert von 24,00 Euro und wäre ganz toll, ja wäre es nicht von 2010!! Frechheit, wie ich finde.

Rechts ist eine 50 ml Dose „The Body Shop Rainforest Radiance Hair Butter“ für coloriertes Haar. Das Original kostet 12,- Euro/200 ml und ich werde es mal testen, wenn ich coloriertes Haar habe. Im Moment ist das nicht der Fall.

Glossybox Mai 2012Auf der linken Seite ist ein KORRES Guava Showergel abgebildet. Eine Sondergröße mit 50 ml Inhalt. Der Schnuppertest fiel schon mal gut aus, wie es reinigt und pflegt werde ich dann demnächst testen. Bei Gefallen würden mich 200ml davon 9,80 Euro kosten.

Die rote Dose rechts ist ein Haarspray von „Se*xy Hair“ (ohne Sternchen natürlich) bigse*xyhair Spray & Play. Man verspricht Halt, Glanz und das ultimative Finish. Ich benutze leider sehr, sehr selten Haarspray, aber ich werde es mal an meiner Mum testen. 😀

Glossybox Mai 2012Hier sehen wir links einen Mini-Puderpinsel von Glossybox. Sehr billig und mit Kunsthaar. Als Puderpinsel nicht zu gebrauchen, da zu klein.

Und auf der linken Seite sehen wir ein Sachet, dass in jeder Zeitschrift klebt. Es steht auf der Karte und wird von Glossybox somit als vollständiges Produkt gewertet. Es handelt sich um die „L’Oreal Nude Magique BB Cream Blemish Balm“, eine getönte Creme, die in dieser Größe kaum für eine Anwendung reichen wird. Das Original mit 30 ml würde 11,90 Euro kosten.

Glossybox Mai 2012Zum Schluss haben wir da noch 15 ml einer Tagescreme von PAYOT. „My PAYOT Jour“. Der Handrückentest ergab bei mir: Riecht nach frischem Duschgel, ist recht flüssig und gut zu verteilen, macht aber einen etwas klebrigen Eindruck. 50 ml davon würden 32,- Euro kosten und die würde ich dafür definitiv nicht ausgeben.

Fazit

Auf den ersten Blick sieht das ja gar nicht mal so schlecht aus. Da haben andere mehr Pech gehabt. Schaut man aber genauer hin, wie zum Beispiel bei der Hauschka Palette aus dem Jahre 2010 oder dem L’Oreal Sachet ist es einfach nur eine Frechheit. Der Rest geht noch und der Pinsel ist nicht wirklich zu gebrauchen.

Ich werde mein Abo jetzt aber wirklich kündigen, ich denke, ich habe Schachteln genug. 😉

Ob ich jetzt die Pinkbox bestelle, weiß ich noch nicht. Der Kundenservice scheint ähnlich zu sein wie der von Glossybox. Ich wollte vor 10 Tagen ein Abonnement abschließen und ich habe bis heute keine Antwort auf meine Frage dazu.

Aber ich habe da gerade eine Idee… schaun mer mal…

Und was macht ihr? Kündigen oder weiter leiden?

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: geschminkt, getestet
Tags: , , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


7 Antworten auf GLOSSYBOX Mai 2012

  1. Mrs.Pink86 sagt:

    ach, ich bin froh das ich letzten monat gekündigt habe 😉
    da hast du recht, auf den ersten blick ist der inhalt gar nicht mal so schlecht, aber ein puder von 2010?? die denken wohl wirklich das die leute doof sind und alles hinnehmen. Und dann ein 1ml Sachet bb cream? finde ich persönlich eine bodenlose frechheit. Aber für eine anwendung reicht es, hatte mal die selbe Probe in der Zeitung 🙂

    LG
    Kristina

  2. zahnfeee1 sagt:

    Ich bin da nicht dabei, die Box hat mir noch nie so wirklich gefallen, wobei ich heute sagen muss 3 Dinge gefallen mir 🙂
    herzliche Grüße zahnfeee

  3. gismolinchen sagt:

    Na nun heute war ich ja echt auf Deine Box gespannt, weil diese ja scheinbar immer nen Tag später bei Dir ankommt^^^. Nun als erstes, sie ist im Gegensatz zu meiner schon besser, weil Du wenigstens etwas in der Hand hast, was nichts mit einem Pröbchen zu tun hat, von daher schon einmal volle Punktzahl *lach* – aber wenn das aus 2010 ist, dann fällt die Kinnlade schon wieder runter, denn ehrlich gesagt erwarte ich keine Produkte aus dem Entsorgungslager. Ich versuche jetzt hier beim tippen krampfhaft ein nettes Wort zu finden und es gelingt mir einfach nicht und ich gebe es jetzt auch auf – mach es so wie ich liebes Chaosweib, kündige das Ding und widme Dich anderen Dingen, das wird doch hier nix mehr mit Glossybox. Nimm die Box von dm – die ist klasse, ist nen schöner Karton bei, kostet nur 5 Euro, sind tolle Produkte bei und dm hat sich noch nie lumpen lassen ;-)))))))). Dir und Deiner Mom noch nen supi Tag noch gewünscht

  4. gismolinchen sagt:

    P.S. Der Pinsel soll wohl aus „echtem“ Ziegenhaar sein – hm, für mich war das auch eher nen richtig alter Bock 😉

  5. Kratzi sagt:

    Die einzig interessante Box wäre für mich momentan die von dm, aber die ist ja erst in der Testphase und ich will sowieso erstmal abwarten (vor allem ob sie es bei dem Preis von 5 Euro halten können).
    Die Sache mit dem Sachet habe ich auch schon mitbekommen und finde ich nicht in Ordnung. Als Gratisbeigabe ist es eine nette Geste, aber als vollwertiges Produkt? Vielleicht ist deshalb der Pinsel als „Entschädigung“ mit dabei.
    Wo ich schon mal bei L’Oréal bin, finde ich die Aktion mit dieser Nude Magique BB irgendwas Creme sehr dreist. Anscheinend haben sie einfach eine getönte Tagespflege genommen, die von den Inhaltsstoffen und auch vom Aussehen (der Creme) identisch ist.. diese wurde mit dem Namen BB blabla versehen, eine super Marketingstrategie. Das selbe Prinzip gab es ja schon bei Garnier mit der (ebenso schlechten) BB Creme und Garnier gehört bekanntlich zu L’Oréal. Davon abgesehen, dass ich die Firmenpolitik usw. schon schrecklich finde, ist mir L’Oréal nun noch unsympathischer als vorher.. wobei ich dachte, dass das gar nicht mehr möglich ist Oo Und dann sind die auch noch zu geizig, ein vollwertiges Produkt oder zumindest eine Minigröße zu spendieren, ohje..

  6. Denise sagt:

    Ich habe eine ähnliche Box erhalten und ich werde weiterleiden. 😉
    Die Pinkbox habe ich nach der ersten Box abbestellt, da die scheinbar zu blöd waren das Geld vom richtigen Konto abzubuchen und wollten mir glatt 1 Monat später erzählen, dass die Abbuchung mangels Deckung fehlgeschlagen sei. Zig Mails geschrieben und die haben jedesmal ca. eine Woche fürs antworten gebraucht und wir sind zu keiner vernünftigen Einigung und zu keinem Ergebnis gekommen, außer dass ich letztendlich das Doppelte zahlen durfte. Zudem stecken Glossybox und Pinkbox wohl eh unter einem Hut, die Paralellen der Boxen/Seitenaufbau lässt dies zumindest erahnen.

  7. Nicole sagt:

    Hallo Jutta,

    ich hatte diesen Monat wirklich Glück – mir gefällt meine Box richtig gut. Aber gekündigt ist gekündigt. 😉

    PinkBox – ja, nein? Ich bin mir soooo unsicher!

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.