Fundstück der Woche

Fundstück der Woche Ich habe gestern mal ein paar Winterklamotten hervorgekramt, die ich im Sommer immer nach hinten räume. Dabei war eine Sweatjacke, die ich schon ewig und drei Tage nicht mehr an hatte. Wann zuletzt wusste ich gar nicht mehr, aber die Jacke hat es mir dann selbst gesagt. Glaubt ihr nicht? Doch, nach einem Griff in die linke Tasche wußte ich ganz genau wann das war.

Ich zog nämlich neben einem abgelaufenen Traubenzucker-Täfelchen das hier aus der Tasche.

Leergutbon von 2009

Was man nicht mehr genau erkennen kann, da unten am Ende steht

Leergutbon14:40 29 – JAN – 2009

2009!!! Ich hatte die Jacke also genau 3 Jahre und 8 Monate nicht mehr an. Und ich glaube kaum, dass ich die 6,75 Euro noch bekomme.

Sowas passiert mir ja ständig. Ich lege den Leergutbon während des Einkaufs in den Geldbeutel und beim Bezahlen vergesse ich ihn. Oder ich behalte ihn die ganze Zeit in der Hand um ihn spätestens am Band – weil ich da zwei Hände brauche – in die Tasche zu stecken und ihn dann zu vergessen. In der Regel schleppe ich den aber nicht länger als zwei Wochen mit mir rum. 3 Jahre und 8 Monate ist aber schon der Hammer, oder?

Ich werde ihn auf jeden Fall mal mitnehmen und der Kassiererin zeigen. Vielleicht rahme ich ihn auch ein. :D

Was ich aber wirklich doof finde ist, dass die Schrift sich mit der Zeit in Luft auflöst. Ich habe vor ein paar Wochen ebenfalls alte Kassenzettel entsorgt, da stand gar nichts mehr drauf. Wirklich blöde finde ich das, weil der Kassenbon in manchen Fällen als Garantiezettel gilt!

Auch diese Beiträge schon gelesen?
  1. Vom Liegen wird’s nicht besser
  2. Shark – Haie unter sich
↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Kaffeejunkie, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, morgenmuffelig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gefunden
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Fundstück der Woche

  1. Gismolinchen sagt:

    Ja liebes Chaosweib, was so etwas angeht, bin ich Experte ;-) . Am meisten freue ich mich allerdings, wenn ich die Herbst- und Winterjacken vorkrame und sich darin Geld befindet und manchmal gar nicht so wenig. Feuerzeuge etc. sind dann auch wieder viele vorhanden. Wenn ich mal keine Zigaretten finde, brauche ich nur alle Taschen absuchen, da findet sich immer nen angefangenes Schächtelchen – das sind so die Überraschungen, die ich mir selber bereite.
    Grinsende Grüße

  2. Daggi sagt:

    Das kennen wir auch :D

    Aber der Wasgau ist doch normalerweise recht kundenfreundlich, da hast Du bestimmt Chancen, das Geld noch zu bekommen… ich drück Dir die Daumen!

  3. Susi sagt:

    Ja, das kenne ich auch, du bist nicht allein mit diesem Phänomen. :D Glücklicherweise kann man bei uns die Leergutbons noch ein paar Tage später abgeben, aber ich glaube bei “Jahren” geht das auch nicht mehr. :)

    Das die Schrift verblasst ist wohl normal, liegt wohl an der Tinte. Für Garantiefälle sollte man eine Kopie machen und diese mit dem Kassenzettel zusammen abheften. So mache ich das auch für unseren Steuerkram.

    Liebe Grüße
    Susi

  4. MrsJennyenny sagt:

    Hallo Jutta!

    Das ist mal ein Fund. :) Vielleicht nehmen sie ihn ja doch noch an. :)

    Uns ist es auch schon passiert, nur leider war es ein Zettel für ein Elektrogerät, der noch Garantie hatte. :( Sie haben uns dann einen Tipp gegeben, wir sollen bitte alles einscannen oder kopieren! *kopfschüttel* Am Ende sagen sie dann “Tut mir leid, es ist kein original und kann nicht verwendet werden!” .

    Wünsche dir einen schönen Tag!

    LG Jenny

  5. Rana sagt:

    Hach, das kenne ich auch… Diese Bons sind wirklich schnell mal eingesteckt. Neulich hatte ich einen Bon, den ich für eine Abrechnung brauchte, ziemlich verknickelt und dachte, ach, den bügel ich mal kurz… Pustekuchen, dann ist die ganze Schrift weg ;-( Also Kinder, niemals Bons bügeln…
    Liebe Grüße von Rana

  6. Ja das finde ich auch ziemlich blöd, dass sich die Farbe auflöst. Sie hält vermutlich genau 2 Jahre (so lange wie die Meisten Garantien laufen) und das wars dann.

  7. Chaosweib sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    schön zu sehen, dass ich nicht alleine so schusselig bin. :D

  8. ladyoffice sagt:

    das Verblassen liegt an der Thermo-Funktion der Kasse…die Schrift wird durch eine spezielle Technik aufgebracht ohne Tinte und Toner…am besten man kopiert von wichtigen Sachen den Kassenzettel ( kenn mic da aus… wir haben im Büro ein Thermofax ).

  9. Melanie sagt:

    Och das passiert mir auch gerne Mal^^ oder ich habe ihn in der Hand und verlieren ihn dann irgendwann im Laufe des Einkaufs. Ich hab den Zettel auch schonmal direkt am Automaten hängen gelassen -.-

    Natürlich passiert mir sowas aber immer nur wenn ich högere Beträge gesammelt habe -.-

    lg

Teile anderen Lesern mit, was du denkst

Verzichte auf Werbe- und Signaturlinks, unflätige Sprache und Beleidigungen. Ich behalte mir vor Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen und/oder Keywords als Namen verwenden zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>