Meine liebsten TV-Serien – 90er Jahre

TV-Serien der 90er Jahre - Serien, die 1990-1999 im Fernsehen liefenJa, jetzt endlich kommen sie. Die 90er Jahre, auf die einige schon sehnlichst warten, weil sie da endlich mal mitreden können. Doch bevor es los geht, muss ich noch kurz darauf hinweisen, dass ich bei den 80ern noch ein paar Serien nachtragen musste. Es ist schier der Wahnsinn, was man alles so gesehen hat und was bei einer Aufzählung wie dieser dann doch vergessen wird.

Nachtragen musste ich – und das könnt ihr im anderen Bericht am Ende lesen – “Ich heirate eine Familie”, “Diese Drombuschs”, “Lotterie”, “Miami Vice” und “Hey Dad”. Von Letzterem habe ich mir gerade die 1. Staffel auf DVD geholt.

So, nun geht es weiter mit den 90ern und ich bin schon sehr gespannt, welche von meinen Lieblingsserien auch bei euch beliebt waren und es vielleicht noch immer sind.

Für die Klappe habe ich mal eine gewählt, die ihr 100%ig alle kennt. Ansonsten geht es hier wieder nach Produktionsjahr weiter. Wegen des Urheberrechts werde ich mal versuchen selbst was zu den jeweiligen Titeln zu sagen.

Synchronklappe - Serien der 90er Jahre

“Eine schrecklich nette Familie” (Married… with Children) – 1987–1997
US Sitcom: Wer kennt sie nicht? Damenschuhverkäufer Al Bundy, Hochfrisur Peg, Dumpfbacke Kelly und Großmeister B. alias Bud. Ach so, Hund Buck nicht zu vergessen. Tolle Serie und eigentlich gehörte sie auch noch zu den 80ern, aber ich wollte den Post nicht nochmal aktualisieren und bei uns gab es die eh in den 90ern erst zu sehen. Intro

*****

Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu (Baywatch Hawaii) – 1989-2001
US Drama, Actionserie: David Hasselhoff als Rettungsschwimmer Mitch Buchannon und Pamela Anderson im roten Badeanzug. Wer wollte sich nicht von ihnen retten lassen? Intro

*****

Beverly Hills, 90210 – 1990-2000
US Drama, Jugendserie: Brandon, Brenda, Dylan, Kelly, Donna, Steve, Andrea, David, Valerie, Jim, Cindy und Nat. Ich habe sie alle geliebt. Okay, Dylan und Brandon ein bisschen mehr. :D Ich wäre gerne mit zur West Berverly High gegangen und ich habe noch immer mein Kissen mit Dylan auf der Rückseite. :oops: Intro

*****

Renegade – Gnadenlose Jagd (Renegade) – 1992–1997
US Actionserie: Als Polizist Reno Raines auf die korrupten Machenschaften seiner Kollegen aufmerksam wird, muss er aus dem Weg geschafft werden. Der Mordversuch schlägt aber fehl und trifft stattdessen seine Freundin. Jetzt hängt man ihm den Mord an und Reno bleibt nur noch die Flucht. Zusammen mit Bobby Sixkiller (der ihn eigentlich ausliefern soll, Raines aber für unschuldig hält) und seiner Schwester Cheyenne durchstreift er als Kopfgeldjäger Vince Black das Land. Hammer Serie mit Lorenzo Lamas, Branscombe Richmond, Kathleen Kinmont, Harley, Hummer, Pumpgun und viel Karate. Intro

*****

Gute Zeiten, schlechte Zeiten – seit 1992
Deutsche Daly Soap: Dazu muss ich nichts sagen, die läuft ja noch und kennt sicher jeder. Zugegeben, ich bin erst sehr, sehr spät (2008, als Franzi starb) dazugestoßen. Anfangs fand ich die Serie sehr hölzern und blöd. Dann habe ich AWZ geschaut und weil GZSZ danach lief, lief der Fernseher halt weiter. Irgendwann hat mich dann interessiert, was da passiert und ich bin hängen geblieben. Kein Intro gefunden

*****

Verrückt nach Dir (Mad about you) – 1992-1999
US Sitcom: Paul Reiser und Helen Hunt als Paul und Jamie Buchman. Die Serie zeigt das Zusammenleben mit Hund Murray, die kleinen alltäglichen Problemchen und Krisen. Es gibt viel zu lachen. Intro

*****

Cobra – 1993-?
US Actionserie: Michael Dudikoff als Robert “Scandal” Jackson, ehemaliger Elite-Kampftaucher und Preisboxer bekommt nach einem Attentat ein neues Gesicht, eine neue Identität und die Chance der Organisation Cobra beizutreten. Von da an fährt er mit seinem roten Flitzer durch die Gegend und hilft Opfern von Verbrechen. Intro

*****

Superman – Die Abenteuer von Lois und Clark (Lois & Clark: The New Adventures of Superman) – 1993-1997
US Science Fiction Serie: Dean Cain als Clark Kent und Teri Hatcher als Lois Lane, ein tolles Paar. Ich habe bis heute die Supermann-Filme nicht gesehen, aber diese Serie habe ich geliebt. Intro

*****

Die Nanny (The Nanny) – 1993-1999
US Sitcom: Fran Drescher als Nanny Fran Fine. Früher verkaufte sie Brautmoden im Laden ihres Freundes. Als der sie betrügt geht die ewig 29jährige mit ihrem Kosmetikköfferchen von Tür zu Tür und wird prompt als Kindermädchen im Haus des berühmten Broadway-Produzenten Maxwell Scheffield angestellt. Nun passt sie auf ihre chaotische, aber liebenswerte Art auf ihn und seine 3 Kinder auf. Ach ja, und auf Butler Niles und Maxwells Geschäftspartnerin C.C. Babcock. Lachmuskelalarm. Intro

*****

Viper – 1993-1999
US Actionserie: Die Polizei hat mit Hilfe von Wissenschaftler Julian Wilkes einen High-Tech-Rennwagen entwickelt, aber niemand kann das Höllengerät, eine Dodge Viper RT/10, vernünftig fahren. Da der meistgesuchte Gangster Michael Payton der beste Fahrer ist, verpasst man ihm kurzerhand eine Gehirnwäsche und lässt ihn nun als Joe Astor in seiner Viper für Recht und Ordnung sorgen. Tolles Auto, tolle Verfolgungsjagden. Intro

*****

Diagnose: Mord – 1993-2001
US Krimiserie: Der wunderbare Dick Van Dyke als Dr. Mark Sloan und sein Sohn Barry Van Dyke als Lieutenant Detective Steve Sloan jagen zusammen Verbrecher. Der kriminalistisch begabte Arzt hat einen anderen Blick auf die Fälle und löst so jeden noch so kniffligen Fall, der sonst wohl ungelöst bliebe. Intro

*****

Walker, Texas Ranger – 1993–2001
US Actionserie: Chuck Norris in der Rolle des Texas Rangers Cordell Walker. Was er 1983 in “McQuade, der Wolf” schon so gut konnte, nämlich mit viel Tang Soo Do, Taekwondo und Karate Verbrecher jagen bis zum bitteren Ende, das sieht auch in Serie richtig gut aus. Zusammen mit Partner Trivette und der stellvertretenden Staatanwältin Alex Cahill zieht er seine fiesen Gegenspieler aus dem Verkehr. Intro

*****

Chicago Hope – Endstation Hoffnung (Chicago Hope) – 1994-2000
US Drama, Krankenhausserie: Tolle Serie mit “kranken” Ärzten. Da hatte jeder so seine Problemchen. “ER” habe ich nie gesehen, aber die hier mochte ich sehr gerne. Intro

*****

Anna Maria – eine Frau geht ihren Weg – 1994-1996
Deutsche Fernsehserie: Nach dem Tod ihres Mannes, muss die Hausfrau und Mutter das vom Konkurs bedrohte Kieswerk übernehmen. Anna Maria hat nicht nur mit der Bank, sondern auch mit den Fahrern und ihrem Konkurrenten Langer zu kämpfen. Intro

*****

Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei – seit 1996
Deutsche Actionserie: Dazu muss ich auch nichts mehr sagen. Sowohl die Schauspieler, allen voran Erdoğan Atalay als Semir Gerkhan, als auch Produzent Hermann Joha (action concept Film- und Stuntproduktion GmbH) machen hier einen wirklich guten Job. Allein die Partner von Semir wechseln mir zu oft. Kaum hat man sich wieder an einen gewöhnt, ist er auch schon wieder weg. Tom Beck verlässt die Serie im August 2013, keine Ahnung wer dann kommt. Intro

*****

Das sind die Serien, die mir so ad hock eingefallen sind. Sicher habe ich wieder ein paar vergessen, auf die ihr mich gleich hinweisen werdet. Ich bin gespannt welche von meinen Lieblingen ihr kennt und auch gesehen habt.

Nach nunmehr 4 Artikeln stelle ich fest, dass ich sehr auf schnelle Autos, Motorräder, Technik und Kampfsport stehe. Nicht zu vergessen, die Kerle dazu. Gefällt mir. :D

Auch diese Beiträge schon gelesen?
  1. Ultimativer Serien-TAG
  2. The Walking Dead – TAG
  3. TRUE BLOOD – TAG
  4. Meine liebsten TV-Serien – 80er Jahre
  5. Meine liebsten TV-Serien – 70er Jahre
  6. Meine liebsten TV-Serien – 60er Jahre
↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Kaffeejunkie, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, morgenmuffelig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gesehen
Tags: , , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten auf Meine liebsten TV-Serien – 90er Jahre

  1. Sandra K. sagt:

    BH 90210 habe ich auch geliebt und damals keine Folge verpasst :D

  2. Claudia sagt:

    Ha, da kann ich auch endlich mal mitreden, so als Kind der 90er!

    Baywatch war damals Familienserie, die wurde immer geschaut!
    Auch Anna-Maria war von meinen Eltern immer geschaut worden, dazu kamen dann so dinge wie “Royal Flying Doctors”, oder Bergwacht, Forsthaus Falkenau, der Bergdoktor (also noch die alten Folgen, die ohne Hans Sigl), Landarzt (Auch die ganz alten Staffeln, wo der Arzt noch nicht so gut aussah wie Wayne Carpendale ;) ) und und und…

  3. Martina sagt:

    Golden girls!
    (Inzwischen passe ich vom Alter noch besser zur Zielgruppe und sehe es immer noch gerne)

  4. Brummelbrot sagt:

    Ich habe bei deinen ganzen Listen auch das Gefühl, dass ich mein halbes Leben vor der Glotze verbrachte. Aber… Schei* drauf. Gern hat man alles geguckt. Also. Wozu ein schlechtes Gewissen.

    Was mich wundert… Hab nur ich als Kind auch so viele Sachen aus den 70er und 80er Jahren nachgeguckt? Ich kenne da dennoch so einiges. *verwirrt*

    Egal. Verrückt nach dir und die Nanny finde ich heute noch toll. Manchmal kommen ja Wiederholungen.

    Ach und zu den gewünschten Verlinkungen. Ich komm hoffentlich heute Abend dazu, mal die betreffenden Posts zu suchen. Danke schon mal

  5. Erdbeere sagt:

    Da kenne ich fast nichts davon *erstaunt guck*

    Lieben aber-die-Drombuschs-habe-ich-auch-gerne-gesehen-Gruß
    Erdbeere

  6. Susi sagt:

    Meine absolute Nr. 1 war und ist Beverly Hills 90210. Ich weiß noch genau, dass wir damals bei Oma zu Besuch waren, als der Pilotfilm zur Serie lief. Ab da an habe ich keine Folge verpasst und mein Zimmer habe ich mit Postern der Serie tapeziert. Ich hatte sogar Klamotten und Bettwäsche von der Serie. Diese Fernsehserie hat mich durch meine Jugend begleitet und auch heute noch schaue ich sie mir gerne an. Ich hoffe ja irgendwann mal alle Folgen auf DVD zu besitzen. :)

    Irgendwie vermisse ich Melrose Place, Friends, Buffy, Emergency Room, Unser lautes Heim Roseanne, Alle unter einem Dach, Full House die liefen doch auch in den 90ern oder mochtest du sie nicht? Roseanne kommt bei mir gleich nach 90210. :)

    Anna Maria, Baywatch, Die Nanny und eine schrecklich nette Familie habe ich auch gern gesehen. Die anderen hingegen waren nicht so mein Fall.

    Liebe Grüße
    Susi

    • Chaosweib sagt:

      Melrose Place, Friends, Buffy, Emergency Room, Unser lautes Heim, Roseanne, Alle unter einem Dach, sowie Tool Time habe ich damals nicht gesehen. Roseanne nur mal sporadisch, die anderen Sachen waren nicht mein Fall.

      Full House habe ich ja im 80er Post stehen. Das war toll. Dass ich mehr Action-Filme geschaut habe, liegt wohl daran, dass ich so viel älter bin. Ich war ja auch nicht mehr wirklich die Zielgruppe von 90210, aber das habe ich wirklich geliebt. Mein Kissen gebe ich auch nicht her. :D

  7. BH 90210 habe ich geliebt. Besonders diesen Luke Perry hiess er glaube ich..

  8. Kai sagt:

    Also schenken wir dir zu Weihnachten einfach folgendes:

    - einen schwarzen ’82er Pontiac Firebird Trans Am
    - eine Honda XL 500
    - einen schwarzgrauen Bell 222
    - eine rote Viper RT/10 und eine blaue Viper GTS
    - eine ebenfalls rote AC Cobra
    - eine schwarze Harley Davidson Soft Tail Custom
    - einen braunroten Rounded-Line 1982 GMC
    sowie
    - einen Jahrespass für einen Kampfsportclub nach Wahl

    … und dann schreiben wir alle einen Artikel über “Unsere liebste TV Serie 2013″ mit dir als Hauptdarstellerin. ;) Ich stelle mich übrigens freiwillig als trotteliger Assistent zur Verfügung. *g* Auch wenn ich ein wenig pikiert bin, dass du das Alter deiner Leser auf “so jung” schätzt. Ich konnte durchaus schon bei den (älteren^^) 70ern mitreden. :p

    • Chaosweib sagt:

      Oje, so einen großen Fuhrpark brauche ich wirklich nicht. Die Dodge Viper genügt mir völlig, aber nur die aus der Serie. Und ein gutes Buch! :D

      Dich, als trotteligen Assistenten im langen, schwarzen Mantel würde ich aber gerne erleben. ;)

      Und das mit den jungen Lesern ist schon okay. Ich weiß, dass ich ein gemischtes Publikum habe, aber ein Teil hat halt immer kommentiert, dass sie für die anderen Serien zu jung sind.

  9. Dani sagt:

    Ach das waren noch Zeiten ;)
    Die Nanny fand ich total toll. Ich habe ausnahmslos alle Folgen gesehen. Schön wars.

  10. Marie Herbst sagt:

    Tolle Übersicht! Als Kind der 90er kenne ich sogar fast alle Serien davon, die eine mehr, die andere weniger. “Die Nanny” und “Eine schrecklich nette Familie” sind von der obigen Liste wohl meine Favoriten, die habe ich über Jahre regelmäßig geschaut :)

  11. mediajunkie sagt:

    Da sind viele tolle Serien dabei auch welche die noch immer laufen, aber eine hast du auf jeden Fall vergessen.

    Der Prinz von Bel-Air: Das ist wohl die Serie die ich am mesiten mit den 90er verbinde.

Teile anderen Lesern mit, was du denkst

Verzichte auf Werbe- und Signaturlinks, unflätige Sprache und Beleidigungen. Ich behalte mir vor Kommentare mit Links, die nicht zu Blogs führen und/oder Keywords als Namen verwenden zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>