Monatsrückblick – Dezember 2012

RückblickProsit Neujahr, ihr Lieben. Neues Jahr, neues Glück. Seid ihr gut reingerutscht? Aspirin aufgelöst? Prima, dann kann es ja weitergehen. 😀

Da mit dem alten Jahr zwangsläufig auch der Dezember zu Ende ist, gibt es heute nur schnell den Monatsrückblick. Die Aufnahmefähigkeit am heutigen Tag, dürfte eh nicht für viel mehr reichen, oder? :mrgreen:

Rückblick - Monatsrückblick

Dezember – 2012

Gelesen: 3 Bücher von meinem Weihnachts-SuB: „Der Weihnachtsladen“ von Ray Sipherd, „Tödliche Gaben“ von Fitzek/Beckett/Barclay & Co. und „Ein Weihnachtsmärchen“ von Charles Dickens als Sonderausgabe mit 24 Büchlein.

Geschrieben: nur 14 Blogartikel

Gehört: zum 3. Mal „Der Seelenbrecher“ von Fitzek angefangen und wieder abgebrochen. Ich mag Fitzek, aber das ist definitiv nicht mein Buch.

Gesehen: „Wunder einer Winternacht“, „Ist das Leben nicht schön“, „Das Wunder von Manhattan“, „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ und am Wochenende „Safe – Todsicher“ mit Jason Statham

Getrunken: Eierpunsch, Tee, Kaffee, Cranberrysaft

Gegessen: zum Beispiel Entenbrust am 2. Weihnachtstag

Gekocht: leckere Pasteten an Heiligabend

Gefreut: über liebe Weihnachts- und Neujahrs-Post

Geärgert: ausnahmsweise mal über nichts

Geknipst: diverse Bilder für den Blog

Gelacht: fast täglich

Gebastelt: nichts

Gekauft: u. a. Bücher, Blu-rays, Kosmetik, Kalender

Gespielt: nichts, keine Zeit

Gefeiert: Silvester

Gefühlt: Freude

Das war mein Dezember. Und nun wünsche ich uns allen ein traumhaftes Jahr 2013.


↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Monatsrückblick – Dezember 2012

  1. Julia sagt:

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

  2. sabo sagt:

    Ein frohes Neues liebe Jutta 🙂
    Dein Dezember schien ja mal einigermaßen ruhig verlaufen zu sein.
    Ich wünsche Dir ein wenig anstrengendes aber schönes Jahr.
    Liebe Grüße,
    Sabo

  3. Kai sagt:

    Auch dir ein frohes neues Jahr, liebe Jutta. Und ja, danke – ich bin (zwar verkatert, aber) gut reingerutscht. 😉

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.