Pink Box Februar 2013 – ABO GEKÜNDIGT

Pinkbox Februar 2013 Gestern traf die Pink Box für Februar hier ein und ich musste zweimal hinsehen ob die mir nicht doch versehentlich eine Januar Box geschickt haben. Nachdem ich mir den Inhalt kurz angesehen hatte, war ich so enttäuscht, dass ich sofort auf stand und mein Abo gekündigt habe. Da spare ich mir doch lieber das Geld und kaufe mir jeden Monat entweder das Kosmetikprodukt, welches ich auch haben will oder ein Buch. Aber seht selbst und zum Vergleich klickt euch den Artikel von der Januar Box mit auf.

Pink Box Februar 2013

Das „Living Magazin“ im Februar ist die „WohnIdee“. Das fand ich mal eine schöne Abwechslung, auch wenn ich diese Werbeschleudern nach wie vor ungelesen entsorge oder verschenke, wenn gerade jemand da ist.

Tetesept Aztekisches Kakaobutter Bad und Bronchial BadWieder ein Tetesept Bad, sogar zwei. Einmal Aztekisches Kakaobutter Bad in Originalgröße für 6,49 Euro und einmal ein Bronchial Bad in einer 20 ml Sondergröße für -,99 Euro. Sorry, aber zweimal hintereinander brauche ich das nicht, da ich doch lieber dusche. Außerdem geht der Kakaoduft bei mir ja gar nicht, davon wird mir sofort schlecht.

Fructis Anti Spliss Serum und Catherine Mini HandcremeLinks das Garnier Fructis Anti Spliss Serum. Mit 50 ml eine Originalgröße im Wert von 5,95 Euro. Auch sowas hatten die meisten bereits im Januar in der Box, das hätte es jetzt nicht nochmal gebraucht. Ich benutze sowas noch immer nicht.

Rechts ganze 25 ml Catherine Evita Handcreme. Das ist ist ebenfalls eine Originalgröße und kostet stolze 4,50 Euro. Da war ich erstmal 10 Minuten sprachlos. … Don’t cry for me … *summ*

Indigo Lipgloss und Catherine No. 1 EdP ProbeAuf der linken Seite wieder ein Produkt von Indigo. Diesmal ein Lipgloss in der Farbe 62. Wird wohl, laut Google, als „rosa“ geführt, ist aber eher eine Mischung aus Taupe und Mauve. Nach dem Reinfall mit der Indigo Mascara aus der Januar Box habe ich diese gar nicht erst ausgepackt, weshalb ich euch den Applikator nicht zeigen kann. Auch hier also eine Wiederholung, die niemand braucht.

Daneben eine 3 ml Probe Catherine No. 1 „my way“ EdP. Der Geruch wird mit „geheimnisvoller Magie“ und „echter Leidenschaft“ beschrieben. Mir gefällt der Duft überhaupt nicht, riecht wie Seife, die zu lange im feuchten Keller lag. Also seifig, modrig, was allerdings subjektiv ist. Es gibt sicher Leute, die das toll finden. Goldig schimmern soll es auch noch, aber davon war beim Probesprühen nichts zu erkennen. Kleiner Fauxpas am Rande; laut Karte sollte die No. 2 im Karton sein. Ich bin mal so kühn zu behaupten, dass die auch nicht besser gerochen hätte. 😀

Inhalt Pink Box Februar 2013

Damit hat die Box einen Gesamtwert von 25,43 Euro, ohne die Zeitschrift (WohnIdee 3,50 Euro). Der Inhalt als solches ist aber diesmal, im Vergleich zur letzten Box eine billige Kopie. Die meisten Abonnenten beschwerten sich mal wieder über das Badezeug, da sie keine Badewanne haben. Da das heutzutage nicht wenige sind, frage ich mich, warum Pink Box sich das immer wieder antut. Aber mir egal, ich habe gekündigt und fühle mich gut.

Pink Box Abo gekündigt

Zur Belohnung gönne ich mir zum Geburtstag im März mein Flowerbomb EdP von Viktor & Rolf. 12,95 Euro habe ich ja jetzt schon mal gespart und dafür hält es ja auch ewig.

Was sagt ihr zum Inhalt dieser Box? Überlegt ihr auch zu kündigen?

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: geschminkt, getestet
Tags: , , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


19 Antworten auf Pink Box Februar 2013 – ABO GEKÜNDIGT

  1. belouni sagt:

    Hallo Jutta,

    ich habe meine Pinkbox schon nach der enttäuschenden Dezemberbox gekündigt und bereue es kein bisschen, wenn ich mir die Inhalte der letzten 2 Boxen so ansehe.
    Eigentlich schade, dass die Box, wie auch die Glossybox so den Bach runter gehen. Sowohl die Pinkbox als auch die Glossybox waren anfangs sehr gut, wie ich finde und jetzt ist das nur noch Mist. Schade, denn eigentlich ist die Idee dahinter ja ziemlich gut und auch erfolgreich.
    Ich bin inzwischen bei der BoB von Douglas gelandet, da kann man wenigstens ein wenig mit entscheiden, welche Proben man erhält.

    Lieben Gruß,

    Nina

  2. Sabienes sagt:

    Du hast ja ganz schön lange durchgehalten! 😉
    LG
    Sabienes

    • Chaosweib sagt:

      Wieso lange durchgehalten? Ich hatte sie doch erst im Dezember abonniert. Um Ela ihre Punkte nicht zu versauen, habe ich die Januar und Februar Box noch genommen. Nun ist sie gekündigt.

      3 Boxen ist doch nicht lange, das heißt bei dem Inhalt ist es das schon. Okay, Du hast recht. 😀

  3. Nicole sagt:

    Ich habe meine Pink Box auch Ende Januar gekündigt. War leider schon zu spät, sodass ich die Februarbox auch noch bekommen habe.

    Ich bin mit Boxen ohnehin erstmal durch, das dm-Lieblinge Abo ist ausgelaufen, Pink Box und Glossy Box sind gekündigt. Die einzige Box, die ich momentan noch beziehe ist die Glossybox Young, denn irgendwie wiederholt sich doch immer alles. Ich will gar nicht davon anfangen, wie viele unbenutze Produkte ich noch daheim stehen hab.

  4. Tanni sagt:

    Ich fand diese Box auch zum Davonlaufen. Das Parfüm riecht wie alte billige Seife, da gebe ich dir recht

  5. Ninchen sagt:

    Oje.. Ich hatte noch die November- und Dezemberboxen, Dank gesammelten Punkten kostenlos. Aber besonders die Dezemberbox fand ich doch sehr doof, daher hab ich mich entschieden, gänzlich zu kündigen.

    Viele Grüße!

  6. MrsJennyenny sagt:

    Hallo Jutta!

    Ich verstehe es vollkommen, dass du die Box gekündigt hast. Ich finde es wirklich mager! Ich würde es genau so machen wie du!

    Gruß Jenny

  7. gismolinchen sagt:

    Ja kündigen ist das einzige Mittel, die Leute wachzurütteln, wobei ich noch 1 Box brauche (den Karton) und dann war es das dann auch. Dein Gloss hat jedenfalls ne schönere Farbe als meiner und anstelle des Garnier Fructis Anti Spliss Serums habe ich einen Nivea Haarschaum, womit ich auch mehr anfangen kann.

    Naja, alles in allem ne Box zum abgewöhnen find ich, denn in einer normalen Drogerie hätte ich davon sicher gar nichts gekauft. LG

  8. Manu sagt:

    Meine Box war noch schlimmer, als Deine. Ich habe gestern ein Posting dazu geschrieben und werde auch kündigen. Das Geld ist woanders besser angelegt.

    LG

  9. Alice D. sagt:

    Haha, das gute Gefühl beim absenden des Stornos kenn ich! Als ich den Inhalt gesehen hab war ja klar dass man da kündigen muss… Das ist wirklich Schrott von No-Names, da frag ich mich wer sich die Preisangaben ausdenkt um den Boxenwert hochzutreiben…
    Lieben Gruss

  10. Kai sagt:

    Der Geruch wird mit “geheimnisvoller Magie” und “echter Leidenschaft” beschrieben. Mir gefällt der Duft überhaupt nicht, riecht wie Seife, die zu lange im feuchten Keller lag.

    Also, wenn ich könnte, würde ich ja jetzt hier den Smiley einfügen, der sich lachend auf dem Boden herumwälzt und mit den Armen trommelt – der Satz ist so herrlich geschrieben. <3

  11. Vicky sagt:

    Also bei uns in Österreich gibt’s die Box nicht, aber ich finde sie nicht so toll. teilweise kenn ich dich Marken nicht Mal…

  12. Martin sagt:

    …und ich hab mich immer gefragt was da wohl so tolles in den Boxen drin ist. Ich bin nun ein Mann und hätte die eh nicht abonniert, aber die Idee fand ich eigentlich immer gut. Aber nun scheitert es wieder an der Umsetzung.
    Immer nur High-End-Produkte kann man sicher nicht erwarten, aber immer nur Schrott ganz bestimmt auch nicht.

    Vielleicht findet ihr ja nochmal nen vernünftigen Abo-Service.

    Der Spruch mit dem Keller hat mich übrigens auch sehr amüsiert 😀 😀 😀

  13. Elfie sagt:

    Ich finde solche Boxen allgemein nicht so doll, weil die oft Dinge haben, die ich gar nicht will und brauche (bin zum Beispiel leider ebenfalls keine Badewannenbesitzerin). Ich mag meine Produkte lieber ganz normal selbst aussuchen und kaufen.

    Vielleicht hab ich die richtig schönen Boxen aber auch nur einfach noch nicht kennen gelernt …

  14. Kathi sagt:

    Die box bekommt von mir noch eine allerletzte Chance im März.
    Wenn da nicht für 13€ Sachen dabei sind, über die ich mich freue, kündige ich auch mein Abo.
    Schade, aber ich hab letztens ein Abo für die DBOB ergattert.Freu!!!

  15. sabo sagt:

    Da bin ich ja mal wieder froh, dass ich mich konsequent gegen solche Abo-Boxen sperre 🙂
    Lieber kauf ich mir das Zeugs was ich brauche.
    LG, Sabo

  16. Erdbeerfee sagt:

    Ja, da sz´timme ich Dir zu. Der Duft war ganz ganz schlimm und ich habe sofort versucht ihn abzuwachen.

  17. Nisi sagt:

    Huhu,

    ich habe die Pink Box direkt nach der allerersten Box letztes Jahr gekündigt…für reine Drogeriesachen mit größtenteils Badezeugs brauch ich die Box nicht (hab auch keine Badewanne). Außerdem ist zu oft Haarzeugs drin für trockene Haare o.ä. für was ich ebenso wenig Verwendung habe. Die Pink Box ist mir generell einfach zu langweilig und ich habe dank diverser anderer Food und Beauty Boxen auch genug. (Glossybox, Glossybox Young, BoB, brandnooz, Cuppabox, TFY und ehemalig auch noch die dm Lieblinge) 😀 Keine davon hat mich so sehr enttäuscht wie der monatliche Inhalt der Pink Box, daher finde ich das Geld zu 90% rausgeschmissen bei der Box.

    LG

  18. nightbook sagt:

    hallo,
    auch ich war enttäuscht. Pink Box hatte wohl einen Deal mit Tetesept und Catherine,so daß die Produkte immer wieder auftauchten. Ich hatte als Krönung diesen Monat die inzwischen dritte Handcreme und eine Wohnzeitschrift, wo das Deckblatt abgerissen war und … eine Glasampulle von 2 ml ( ! ja wirklich 2 ml!!!) eines anti-aging & boosting face fluids im Wert von 12,50 ! Einmal benutzt und 10 Jahre jünger -haha.
    Fazit: auch ich habe gekündigt. Ich versuche mal mein Glück bei der DM-Box,wenn ich den Termin nicht wieder verpasse.LG Sandra

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.