Freitags-Füller #204

freitagsfueller Hier im Blog ist es, im Vergleich zu früher, noch immer recht ruhig. Meine Erkältung, die ich Anfang des Monats für „besiegt“ hielt, ist zurück. Genau wie der Schnee, will sie einfach nicht verschwinden. Am meisten macht mir der Hals zu schaffen. Total wund und was immer ich esse oder trinke, brennt wie Feuer. Inzwischen bin ich bei Antibiotikum angelangt, das einen doch recht matt und müde macht. So schlafe ich in jeder freien Minute, lese oder schaue DVDs. Kennt ihr gute (Haus)Mittel gegen Halsschmerzen?

Freitags-Füller #204

1. Schon wieder Wochenende.

2. Ich wüsste schon, was ich mir anschaffen würde, wenn ich mal im Lotto gewinne.

3. Es ist doch egal was man tut, es gibt immer einen, der sich dran stört.

4. Ich wünschte mir einen dm in meiner Nähe.

5. Wo ist der Frühling?

6. Ich kaufe selten Fertigprodukte, drum liegt auf meinem Teller auch kein Pferd.

7. Was das Wochenende angeht, da werde ich gezwungenermaßen meine Halsschmerzen auskurieren.

Den aktuellen Freitags-Füller gibt es hier

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Freitags-Füller #204

  1. Influ sagt:

    Oje,
    erstmal gute Besserung. Bei Halsschmerzen versuche ich immer warme Milch mit Honig zutrinken. Das beruhigt etwas. Aber hilft nur bis zu einem bestimmten Grad an Schmerzen und wenn ich das so lese fürchte ich das du da bereits drüber hinaus bist.
    Aber ich drücke dir die Daumen das du bald wieder aufm Damm bist und diesen Krankheitsreichen Winter hinter dir lassen kannst.

    Liebe Grüße 🙂

    • Chaosweib sagt:

      Ich danke Dir. Ja, über die Milch mit Honig bin ich drüber. Jetzt hoffe ich auf die Antibiotikum. Ist echt ätzend, wenn man nichts essen oder trinken kann ohne Schmerzen zu bekommen. ;-(

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

  2. gismolinchen sagt:

    Ach Jutta, wat machste denn? Also ich hab mich nach wochenlanger Quälerei auch zum Doc geschleppt und ohne Antibiotika ging gar nichts mehr – im Anschluß habe ich mich geärgert, daß nicht gleich gemacht zu haben, hätte mir einiges erspart, also husch husch zum Doc ;-). P.S. dm in der Nähe – oh ja, dem Wunsch schließe ich mich an 😉 LG und super WE gewünscht

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.