Monatsrückblick – März 2013

RückblickHeute ist zwar noch nicht der Monatsletzte, aber da morgen nicht mehr allzuviel passieren wird, gibt es meinen Rückblick auf den März schon heute. Der Tag bietet sich dafür auch sehr gut an. Es ist Oster-Wochenende und viele erledigen heute noch schnell ihren Feiertagseinkauf. Mir ist das zu stressig, das habe ich schon am Donnerstag alles erledigt. Gestern am Karfreitag habe ich den ganzen Tag im Bett verbracht. Leider habe ich nicht so viel gelesen wie ich wollte, ich hab mehr geschlafen, sofern meine Mum es zugelassen hat.

Rückblick - Monatsrückblick

März – 2013

Gelesen: unter anderem „vorübergehend tot“ von Charlaine Harris. Das ist der erste Band der Sookie Stackhouse-Reihe und der ist leider so winzig gedruckt, dass ich immer nur wenige Seiten lesen konnte. Und dann noch „Todesfrist“ von Andreas Gruber. Ist am 18. neu erschienen und ich hatte mir davon so viel mehr versprochen. 

Geschrieben: mit diesen hier und dem Schnapp-Wort, das morgen noch kommt, 26 Blogartikel

Gehört: Mein Monatshighlight war „Gott bewahre“ von John Niven, wunderbar gelesen von Gerd Köster. Wirklich sehr zu empfehlen.

Gesehen: unter anderem „Das Kind“, die Verfilmung von Fitzeks gleichnamigem Buch. Sehr enttäuschend, trotz Eric. Mir gefiel aber das Buch schon nicht.

Getrunken: viel Karotten- und Multivitaminsaft und Tee

Gegessen: gestern Abend leckeren Flammkuchen

Gekocht: wieder mal Hähnchen-Pfirsich-Curry, wir lieben es einfach.

Gefreut: über die Rechnung von der Werkstatt. Die war nämlich sehr, sehr, sehr niedrig.

Geärgert: über den Schnee und die Kälte, die beide einfach nicht verschwinden wollen.

Geknipst: Bilder für Artikel, das Schnapp-Wort und das Bild da unten. 😀

Gelacht: über meinen allerersten Nageldesign Versuch. 😀

Gebastelt: nichts

Gekauft: ein Nagellackregal und Bücher

Gespielt: nichts, keine Zeit

Gefeiert: nichts, es gab zwar einen Grund, aber ich habe es nicht gefeiert. 😀

Gefühlt: Kälte, Freude, Bauchweh

OsternägelFrohe Ostern.

Am Montag ist der 1. April, lasst euch nicht veräppeln. Ich hoffe sehr, dass der April endlich mal wärmer wird. Und wie war euer März?


↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.