Monatsrückblick – April 2013

Rückblick30. April, heute ist bei uns Hexennacht. Da ist es ratsam alles reinzuholen, was nicht angebunden ist und aufzupassen, dass aus den harmlosen Streichen keine Sachbeschädigung wird. Leider kennen einige Jugendliche ihre Grenzen nicht. Gibt es diesen Brauch der Hexennacht eigentlich bundesweit oder ist das von Region zu Region unterschiedlich?

Von mir gibt es heute den obligatorischen Rückblick. Mal sehen, was diesen Monat los war und was davon noch hängengeblieben ist.

Rückblick - Monatsrückblick

April – 2013

Gelesen: „Blutige Stille“ und „Wenn die Nacht verstummt“ von Linda Castillo, „Das Spiel seines Lebens“ von Harlan Coben, „Untot in Dallas“ von Charlaine Harris und dann habe ich noch „Die Bestien“ von Brett McBean beendet, das schon eine Weile pausierte. Übrigens habe ich die erste Seite meiner Leseliste überabeitet. Dort könnt ihr jetzt sehen, welche Bücher ich bisher in diesem Jahr gelesen und wie ich sie bewertet habe. Die Überarbeitung der anderen Seiten erfolgt zeitnah.

Geschrieben: mit diesem hier nur 17 Blogartikel

Gehört: „Muh!“ von David Safier. Sehr schönes Buch, toll gelesen.

Gesehen: Staffel 1 + 2 von „Sons of Anarchy“. Eine der besten Serien, die leider noch viel zu wenig Beachtung findet. Und „Let’s Dance“ natürlich.

Getrunken: viel Kaffee und Ingwer Tee

Gegessen: offenbar zu viele Cashewkerne, habe mir damit einen Backenzahn zertrümmert. 😳

Gekocht: zum Beispiel letzten Freitag eine leckere Fischpfanne

Gefreut: über ein paar Schnäppchen

Geärgert: über Google und den Nachbar, der meine Mauer auf dem Gewissen hat

Geknipst: alles, von Beautykram bis Yankee Candle

Gelacht: ein bisschen weniger als letzten Monat, ging mir nicht so gut

Gebastelt: nichts

Gekauft: Beautykram, DVDs und Bücher

Gespielt: nichts, keine Zeit

Gefeiert: nichts, kein Grund

Gefühlt: diesen Monat war absolutes Gefühlchaos, dazu kam Kälte, weil das Thermometer einfach nicht klettern bzw. oben bleiben will

Ich wünsche euch morgen einen schönen Feiertag und einen guten Start in den Wonnemonat Mai.


↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.