Monatsrückblick – Juli 2013

RückblickSo, dann hätten wir den Juli für dieses Jahr auch geschafft. Viele Blogger und Leser waren oder sind noch im Urlaub, daher war es überwiegend sehr ruhig im Blog. Dass es zu dieser Jahreszeit immer wieder zu Flauten kommt ist ja allgemein bekannt.

Doch auch ohne Urlaub wäre bei dem Wetter nicht viel los gewesen. Im letzten Monatsrückblick schrieb ich noch, dass ich endlich Sommer haben will, aber nicht unbedingt 38° brauche. Jetzt haben wir beides bekommen und wer sitzt schon gerne bei den Temperaturen vorm Monitor? Aber ich will mich nicht beschweren, der nächste lange Winter kommt bestimmt.

Rückblick - Monatsrückblick

Juli – 2013

Gelesen/Gehört: Insgesamt 9 Bücher. Boy 7 – Mirjam Mous (3 Sterne), Silber – Das erste Buch der Träume – Kerstin Gier (3,5 Sterne), Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green (4 Sterne), Der Schock – Marc Raabe (4 Sterne), Amokspiel – Sebastian Fitzek (3,5 Sterne), Stirb ewig – Peter James (3 Sterne), Totenkünstler – Chris Carter (4,5 Sterne), Der Stalker – Tania Carver (3 Sterne), Argus – Jilliane Hoffman (2,5 Sterne)

Gesehen: Staffel 1-4 von „Breaking Bad“

Gebloggt: Nicht viel, wie eingangs erwähnt ist Urlaubs-/Ferienzeit, da liest kaum jemand. So wurden es nur 16 Artikel, das meiste davon laufende Aktionen. Im August wird das aber wieder anders.

Gegessen: aufgrund des Wetters viele kalte oder leichte Speisen, wie zum Beispiel Nudelsalat mal kalt, mal lauwarm, Kartoffelsalat, Thunfischcreme, Milchreis, Tomate-Mozzarella Auflauf usw.

Getrunken: viel kalten Tee mit Zitrone, Mineralwasser und Apfelschorle

Gefreut: über einen funktionierenden Ventilator 🙂

Geärgert: darüber, dass die Buchbox immer noch an der gleichen Stelle festhängt

Gekauft: Klamotten und Bastelsachen

Gemacht/Getan: an den heißen Tagen nicht viel. Da war das oberste Gebot „nur nicht bewegen“ und „Füße ins Wasser halten“ 🙂

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Eine Antwort auf Monatsrückblick – Juli 2013

  1. Gucky sagt:

    An langen, kalten und dunklen Wintertagen können wir dann ja bloggen bis die Tastaturen glühen… :mrgreen:

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.