Stoffträume #2

Stoffträume Bei meinem Shoppingmarathon Ende September habe ich natürlich auch neue Stoffe gekauft. Ich habe ein paar Ideen im Kopf und einige Schnittmuster gekauft, dazu suchte ich noch passendes Material.

Diesmal habe ich die Stoffe aber nicht bei DaWanda geholt, da zahlt man ja für jedes Teil extra Porto – eins der Dinge, die mich an DaWanda stören. Nichtsdestotrotz wollte ich euch mal meine Ausbeute zeigen.

Ich suchte nach Taschenstoffen und fand dann diese Städtestoffe hier. Links „Bonjour Paris“ und rechts „l Love London“.

Staedtestoff Paris und LondonAus dem Parisstoff habe ich bereits eine Umhängetasche genäht.

Umhängetasche Bonjour Paris

Weitere Motive für Taschen sind diese hier, wovon aus dem rechten Stoff eine Tasche für meine Cousine wird. Sie ist Kuhbäuerin und auch ich liebe Kühe, spätestens seit ich „Muh!“ von David Safier gehört habe. Schaut doch, da sind Lolle, Susi, Hilde, Radieschen und Champion. 😀
Aus dem linken Stoff mit den Stars soll ebenfalls eine Tasche werden.

Stoffmotive Stars und Kühe

Dann brauchte ich noch was Buntes und fand die hier hübsch. Das werden übrigens auch schöne Haarrosetten. 😀

Stoffmotiv: Bunte Punkte

Noch etwas Flowerpower und Hilfsmaterial wie Innenstoff, Volumenvlies und Filz, wovon der schwarze bereits zweckentfremdet wurde. Der liegt nun zwischen den gestapelten Teflonpfannen und soll verhindern, dass die Beschichtung zerkratzt. 😳

Den Nahtauftrenner kennt ihr ja schon, das andere ist ein Saummaß und ein Trickmarker. Damit kann man direkt auf dem Stoff markieren und Stunden später ist nichts mehr zu sehen.

Flowerpower und mehrZum Schluss brauchte ich noch 1 kg Füllwatte für ein Eulenkissen und andere Kleinigkeiten wie zum Bespiel Nadelkissen und 50 m Stylefix.

Füllwatte und Stylefix

Das war meine Stoffausbeute und anderes Nähzubehör. Ein bisschen was ist auch noch unterwegs, denn ich habe letzten Samstag noch Nähgarn und Innenstoffe für die Taschen gekauft. Ich dachte als Innenstoff für die Stars passt am besten ein helles Grau. Nähen ist ein teures Hobby, aber es macht viel Spaß. 😀

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebastelt, genäht
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


3 Antworten auf Stoffträume #2

  1. gismolinchen sagt:

    Also bei Stoffen kann man echt ne menge Kohle lassen und den Trickmarker muß ich mir mal anschaffen ;-), kannte ich bisher gar nicht. Was ich aber definitiv machen werde, ist Deine Tasche 😉 P.S. da fällt mir ein, die Woche gibt es ja bei Aldi wieder Garne – muß ich schnell mal los 😉
    lg

    • Chaosweib sagt:

      Ja, Stoffe sind sehr teuer, leider. Der Trickmarker ist gut, aber wenn Du nur einen zarten Strich machst, ist der schneller weg, wie Du das Teil bearbeiten kannst. 😀

      Liebe Grüße

  2. Pingback: Stoffträume #3 | Chaosweibs Chaos-Blog

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.