Monatsrückblick – Oktober 2013

RückblickNun ist auch der Oktober vorbei und in gut sieben Wochen ist schon wieder Weihnachten. Die Zeit rast nur so an uns vorbei und manche merken es nicht einmal.

Letzten Sonntag begann die Winterzeit, die ja unsere „normale“ Zeit ist, und abends ist es jetzt wieder früher dunkel. Ich mag diese dunkle Jahreszeit nicht wirklich. Wenn es dann noch den ganzen Tag regnet und stürmt bei 0 Sonnenstunden, so wie die letzten Wochen, kann ich mich zu kaum etwas aufraffen. Ich brauche Licht zum Leben.

Da fällt mir ein Zitat aus „Criminal Minds“, Folge 145 ein:

Für einen körperlich und geistig gesunden Menschen gibt es kein schlechtes Wetter. Jeder Tag hat etwas Schönes. Und Unwetter, die den Blutdruck in die Höhe treiben, beschleunigen nur unseren Puls. (der englische Autor George Gissing)

Rückblick - Monatsrückblick

Oktober – 2013

Gelesen/Gehört: Leider setzte sich meine Leseflaute von Ende September auch im Oktober fort, so dass ich bis auf ein Buch nichts gelesen/gehört habe.

Machtlos – Alex Berg – 384 Seiten (3,5 Sterne)

Gesehen: Staffel 1 bis 8 von „Criminal Minds“,  Staffel 2 von „Homeland“ und die laufenden Folgen der 1. Staffel von „Arrow“ auf Vox

Gebloggt: nur 11 Artikel

Gegessen: um das verlorene Gewicht zurückzubekommen gab es viel Ungesundes wie zum Beispiel Kuchen und Pommes mit Mayo. War aber richtig lecker. 😀

Gefreut: Über meine neue Computernähmaschine mit 323 Programmen und 55 geschenkte Bücher

Geärgert: über nichts Nennenswertes

Gekauft: Viel Nähkram und DVDs, aber ausnahmsweise mal keine Bücher

Gemacht/Getan: Ich habe u. a. viel genäht, alle Gardinen im Haus gewaschen und 61 Stoffe gewaschen, gestärkt und gebügelt.

*******

Ich wünsche euch einen gesunden, erfolgreichen und nicht zu nassen November.

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gedacht
Tags: , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Eine Antwort auf Monatsrückblick – Oktober 2013

  1. Susi sagt:

    Leseflauten kenne ich gut, ich hoffe aber im Urlaub reichlich lesen zu können. 🙂

    Ich beneide dich um die Pommes mit Mayo… ich will meine verlorenen Kilo nämlich nicht zurück haben. 😉

    Alles Liebe
    Susi

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.