Immer höhere Preise und weniger Leistung? Es geht auch anders!

all-inkl.com LogoDas kennen wir doch alle: Ständig wird alles nur teurer, oder was vorher inklusive war, wird plötzlich mit Extrakosten belegt. Bevorzugt zum Jahreswchsel beglücken uns die Deinstleistungsunternehmen mit diesen, angeblich nicht zu vermeidenden „Preisanpassungen“. Dass es aber auch anders geht, zeigt derzeit mein Webhoster all-inkl.com* und das ist mir einen kleinen Artikel wert. Vielleicht sucht ihr ja gerade nach einem Hoster, weil ihr von eurem Freeblog zu einem eigenen wechseln wollt, oder weil eben gerade euer Hoster mal wieder die Preisschraube nach oben dreht.

Mehr Leistung fürs gleiche Geld

Ich bin jetzt seit über 3 Jahren bei all-inkl.com und bin wirklich sehr zufrieden. Es gab in dieser Zeit keinen einzigen Ausfall und wenn alle paar Monate mal Wartungsarbeiten sind, so finden diese in der Nacht statt und sollte aufgrund dessen die Domain mal nicht erreichbar sein, dauert das höchstens 5-10 Minuten und alles ist wieder in Ordnung. Meistens geht es aber ohne Ausfall vonstatten.

Doch warum erzähle ich euch das jetzt? Weil mein Paket bei all-inkl.com zum 20. Dezember einfach so und ohne mein Zutun erweitert wurde. Ohne auch nur einen einzigen Cent mehr zahlen zu müssen, bekommen ALLE Kunden automatisch mehr Leistung. Mein Paket nennt sich PrivatPlus und kostet seit über 3 Jahren unverändert 7,95 Euro im Monat (gibt schon ausreichend große Pakete ab 4,95 Euro/mtl.).

Was ändert sich jetzt für mich?

Zwei kurze, aber wichtige Beispiele:
Mein Speicherplatz wurde von 25 GB auf 100 GB erhöht.
Hatte ich vorher 3 Domains inklusive, so sind es jetzt 5.

Damit kann man schon so einiges anfangen. Theoretisch könnte ich jetzt sogar zum Privat-Paket downgraden und würde nichts von dem einbüßen, was ich bisher hatte, im Gegenteil.

Angebote für Neukunden

Bei allen Paketen gilt: die ersten 3 Monate sind kostenlos und die einmalige Einrichtungsgebühr von 14,95 Euro entfällt komplett. Bereits das kleinste Paket (Privat 4,95 Euro/mlt.) bietet 50 GB Speicherplatz, 3 Inklusiv-Domains, Traffic Flat, 500 Postfächer, 150 Subdomains und vieles mehr.

Wer zum Beispiel einen WordPress Blog, ein Forum oder einen Online-Shop einrichten möchte, kann das mit nur wenigen Klicks, denn all-inkl.com stellt die Software dafür schon bereit. Gerade für Anfänger ist das ideal.

Support

Das A und O eines Dienstleistunfsunternehmens ist der Support und der stimmt bei all.inkl.com zu 100%! Schon beim kleinsten Paket kann der Kunde an allen 7 Tagen der Woche kompetente und persönliche Hilfe erhalten.

Standard Telefon Hotline Mo – Fr 8:30 – 24:00 Uhr, Sa + So 10:00 – 22:00 Uhr
eMail Support 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche
ab PrivatPlus 24 Stunden Telefon Hotline / 7 Tage die Woche

Ich persönlich hatte bisher nur nette und sehr hilfsbereite Mitarbeiter am Telefon, auch schon mal nachts um 3:30 Uhr.

Rabatte

Die Zahlungsweise für alle Pakete ist monatlich möglich, wobei man bei entsprechenden Vorauszahlungen zwischen 3% (3 Monate im Voraus) und 20% (36 Monate im Voraus) sparen kann.

Kostenlos testen?

Für alle, die sich unsicher sind oder sich das gerne zuerst mal anschauen möchten, gibt es kostenlos und unverbindlich einen einwöchigen Test-Account.

Mehr Infos und einen Vergleich aller Pakete findet ihr hier
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

*Partnerlink

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: gebloggt, gekauft, gesurft
Tags: , , , , , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Eine Antwort auf Immer höhere Preise und weniger Leistung? Es geht auch anders!

  1. Kim sagt:

    Finde ich wirklich sehr kulant und so sollte es immer sein!
    Leider muss man bspw. bei Telefon- und Internetprovidern ja immer förmlich darum betteln, damit man nachträglich als langjähriger Kunde den günstigeren Tarif kriegt.

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.