Story-Pics #15

Story-Pics 2014Aua, mir tun die Finger weh, ich kann kaum tippen. Habe die ganze Nacht an einer Tasche aufgetrennt, mein ganzes T-Shirt ist voller Fäden. Das ist echt eine Arbeit für jemand der Vater und Mutter totgeschlagen hat. Aber es hat sich gelohnt, jetzt kann ich eine Neue nähen und das meiste noch verwenden.

Gestern morgen auf der Suche nach Foldback-Klammern habe ich ganz hinten in der großen Wohnzimmerschublade ein Kästchen gefunden, an das ich schon gar nicht mehr gedacht hatte. Das war irgendwann, irgendwo mal eine Gratiszugabe, die ich schön fand. Prompt musste ich davon ein Foto machen und hier ist es auch schon…

Story-Pics #15

KlangkugelnDas Story-Pic für den zweiten April-Sonntag lautet: Kugeln

*******


Zu Sunny

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: geknipst
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


9 Antworten auf Story-Pics #15

  1. Romy sagt:

    Ahhh, ich habe meine Klangkugeln die Tage auch „wieder gefunden“ und sie gleich mal in den Händen kreisen lassen – die Kids waren ganz fasziniert davon 🙂

    LG Romy

  2. Sandra sagt:

    Hallo Jutta,

    so ähnlich wie deinen Finger geht es heute meinem Pops. Wir haben gestern eine längere Radtour gemacht und frage nicht, wie sich mein Sitzfleisch seitdem anfühlt ;-). Deine Kugel sind eigentlich zu schade um sie in eine Schublade zu verbannen, oder? Hast du nicht ein Plätzchen in einer Schale oder so für sie?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  3. Oh je, dann hoffe ich mal, das sich deine Finger bald wieder beruhigen. Sehr schöne Kugeln hast du da.

    LG udn einen schönen Sonntag trixi

  4. moni sagt:

    Liebe Jutta,
    ich mag solche Kugeln (egal ob mit oder ohne Klang) auch sehr gerne.
    Den Fingern wünsche ich rasche Besserung und schicke liebe Grüße
    moni

  5. ClauDia sagt:

    Hallo Jutta,
    außer den Fingern, gehts euch gut? ich denk oft an dich und deine Mum! ♥
    Was das mit diesen Klangkugeln auf sich hat weiß ich gar nicht, aber sie sind hübsch 🙂
    und vielleicht kugeln sich deine Protagonisten auch in der Story 😀
    Liebe Grüße aus Berlin und eine gute neue Woche
    Claudia

  6. Minnja sagt:

    Ich hoffe, deinen Fingern geht es wieder besser. Ich bin lange nicht mehr hier gewesen, der Blog ist jetzt sehr viel vielseitiger. Gefällt mir sehr gut. Sei ganz lieb gegrüßt, Minnja

  7. Iris sagt:

    Vielleicht kannst du die Kugeln einfach ein bisschen in die Hand nehmen und kreisen lassen. Das tut malträtierten Fingern bestimmt gut.
    LG Iris

  8. Julia sagt:

    Die Kugeln sind wirklich schick 🙂
    Ich hoffe doch das deine Finger wieder in Ordnung sind ?

  9. tonari sagt:

    Ich frage mich gerade, wo meine Klangkugeln geblieben sind, die ich aus China mitgeschleppt habe. Sie sehen ähnlich aus. Auch mit Ying und Yang drauf.
    Wobei die Kugeln in deiner Geschichte vermutlich weniger harmonisch daher kommen und auch ihr Klang anders aufs Ohr kommt 😉

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.