Story-Pics #16

Story-Pics 2014Frohe Ostern, ihr Lieben.

Passend zum heutigen Tage habe ich euch ein Story-Pic mitgebracht, das es in sich hat. Ich habe mir mal richtig Gedanken gemacht und war dabei auch ein wenig kreativ. Zuerst habe ich mein Foto in schwarz/weiß umgewandelt und dabei etwas Farbe erhalten. Nennt sich Colorkey-Effekt. Dadurch ist ein, wie ich finde, cooles Bild entstanden. Dann brauchte ich noch ein Wort für die Story und das entstand so:

Auf dem Bild zu sehen ist die allseits bekannte Osterglocke. Ihr eigentlicher Name lautet aber Narzisse, welcher sich wiederum vom griechischen „narkein“ ableitet, das so viel bedeutet wie „betäuben“. Und das kommt daher, weil es Sorten gibt, die richtig intensiv, betörend (betäubend) duften.

Dann dachte ich mir, dieses Wörtchen „betäuben“ passt doch ganz hervorragend zu meinem Story-Pic Nr. 6, dem Chloroform, oder nicht?

Story-Pics #16

Osterglocken mit Schokohase - ColorkeyDas Story-Pic für Ostersonntag 2014 lautet: betäuben

*******


Zu Sunny

↑↑ wieder nach oben ↑↑
Hat der Artikel gefallen? Dann abonniere doch meinen Feed Chaos-Blog RSS Feed abonnieren

Über Chaosweib

Jutta - Nachtmensch, Bücherwurm, Spielkind, Teeliebhaberin - chaotisch, frech, neugierig, ungeduldig, experimentierfreudig - bloggt über alles, was ihr unter die Finger kommt und freut sich genau jetzt über deinen Kommentar :)
Gepostet unter: geknipst
Tags: , , ,
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


7 Antworten auf Story-Pics #16

  1. tonari sagt:

    Ich wünsche ein frohes Osterfest und hoffe, dass nichts so betäubend sein möge, dass du die Feiertage in schlechter Erinnerung behält.

  2. Sandra sagt:

    Hallo Jutta,

    ja das ist sehr gut um die Ecke gedacht. Ganz ehrlich ich wäre nicht drauf gekommen ;-).
    Ich hoffe bei dir geht es wieder ruhiger zu und alles in so weit im Lot. Dir und deiner Mom ein schönes und entspanntes Osterfest mit Zeit zum Entspannen.

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Iris sagt:

    Na wenn da mal nicht die Schokohasen betäubt umkippen 😉
    Frohe Ostern
    Iris

  4. moni sagt:

    Liebe Jutta,
    was für eine überraschende Deutung des Namens dieses herrlichen Frühlings-und natürlich Osterblüher!
    Ach ja, die „Goldigen“ liebe ich auch sehr!!!
    Schönen Ostermontag
    moni

  5. Romy sagt:

    Betäuben – das hab ich aber auch noch nicht gewusst. Man lernt nie aus. Passend aber für deine Geschichte.

    Lg Romy

  6. nasch sagt:

    Oh das Wort gefällt mir, sehr gut gewählt und vor allem kreativ 😀

  7. Julia sagt:

    Ein schönes Wort. Ich hoffe du hast schöne Ostern gehabt 🙂

Jetzt mitreden!

Bitte beachte die Netiquette. Ich behalte mir vor Kommentare mit Werbe-Links und/oder Keywords als Namen zu editieren oder zu löschen! ↑↑ wieder nach oben ↑↑

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.