Gelesen/Rezensiert

Hardcover

Bereits gelesen / Rezensionen sind verlinkt

#
1.000 Euro für jeden: Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen – W. Götz - 272 Seiten (3 Sterne)
3096 Tage – Natascha Kampusch – 288 Seiten (5 Sterne)
@E.R.O.S.” – Greg Iles – 688 Seiten (3 Sterne)

A
Abraham kann nichts dafür – Ephraim Kishon – 251 Seiten (5 Sterne)
African Boogie: Ein Katharina-Klein-Krimi – Helmut Barz – 382 Seiten (4 Sterne)
Alex Cross 01: Morgen, Kinder, wird’s was geben – James Patterson – 455 Seiten (5 Sterne)
Alex Cross 02: … denn zum Küssen sind sie da – James Patterson – 346 Seiten (4 Sterne)
Alex Cross 03: Sonne, Mond und Sterne – James Patterson – 447 Seiten (3 Sterne)
Alice im Netz – Antje Szillat – 155 Seiten (4,5 Sterne)
Alle sieben Wellen – Daniel Glattauer – 219 Seiten (5 Sterne)
Alles muss versteckt sein – Wiebke Lorenz – 352 Seiten (3 Sterne)
Als Gott den Mann schuf, hat sie nur geübt – Friederike Costa – 190 Seiten (2 Sterne)
Amokspiel – Sebastian Fitzek – 448 Seiten (3,5 Sterne)
Argus – Jilliane Hoffman – 496 Seiten (2,5 Sterne)
Aufbruch: Partials I – Dan Wells – 512 Seiten (3 Sterne)
Ausgelöscht – Cody McFadyen – 464 Seiten (5 Sterne)

B
Baby, wann heiratest du mich? – Christine Westermann – 256 Seiten(4 Sterne)
Baustelle Body – Sonya Kraus – 320 Seiten (3,5 Sterne)
Baustelle Mann – Sonya Kraus – 224 Seiten (2,5 Sterne)
Beim nächsten Mann wird alles anders – Eva Heller – 336 Seiten (4 Sterne)
Beiß mich – Eva Völler – 397 Seiten (4 Sterne)
Besser immer einen als einen immer – Friederike Costa (2,5 Sterne)
Bevor ich sterbe – Jenny Downham – 320 Seiten (3,5 Sterne)
Bis in den Tod hinein – Vincent Kliesch – 400 Seiten (4,5 Sterne)
Bitter sollst du büßen – Lisa Jackson – 624 Seiten (2,5 Sterne) Bittere Medizin – Arthur Hailey – 447 Seiten (3 Sterne)
Bleicher Tod – Andreas Winkelmann (5 Sterne)
Blinder Insinkt – Andreas Winkelmann (5 Sterne)
Blondes Gift – Duane Louis (2,5 Sterne)
Blutige Stille – Linda Castillo – 381 Seiten (4,5 Sterne)
Blutsommer – Reiner Löffler – 495 Seiten (4 Sterne)
Bluttaufe – Michael Koglin – 384 Seiten (2 Sterne)
Bob, der Streuner – James Bowen – 252 Seiten (4 Sterne)
Boy 7 – Mirjam Mous – 268 Seiten (3 Sterne)
Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück – Helen Fielding (3,5 Sterne)

C
Club Dead – Sookie Stackhouse 03 – Charlaine Harris – 283 Seiten (4 Sterne)
Cupido – Jilliane Hoffmann (4 Sterne)
CUT – Amanda Kyle Williams – 428 Seiten (4,5 Sterne)

D
Danach – Koethi Zan – 448 Seiten (3 Sterne)
Das Adoptivzimmer – Antonia Michaelis (5 Sterne)
Das Böse in uns – Cody McFadyen (5 Sterne)
Das Chaosweib – Eva Völler (5 Sterne)
Das Dosenmilch-Trauma – Jess Jochimsen – 224 Seiten (2,5 Sterne)
Das Gesicht des Drachen: Lincoln Rhyme 04 – Jeffery Deaver – 480 Seiten (2 Sterne)
Das große Kishon-Buch – Ephraim Kishon (5 Sterne)
Das Kind – Sebastian Fitzek (2 Sterne)
Das Mädchen mit den gläsernen Füßen - Ali Shaw – 398 Seiten (3,5 Sterne)
Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green – 284 Seiten (4 Sterne)
Das Skript - Arno Strobel – 400 Seiten (5 Sterne)
Das Spiel – Stephen King (4 Sterne)
Das Spiel seines Lebens – Harlan Coben – 384 Seiten (3 Sterne)
Das Tal 1.1 – Das Spiel – Krystyna Kuhn (4 Sterne)
Das Tal 1.2 – Die Katastrophe – Krystyna Kuhn (4 Sterne)
Das Tal 1.3 – Der Sturm – Krystyna Kuhn (4 Sterne)
Das Tal 1.4 – Die Prophezeiung – Krystyna Kuhn (3 Sterne)
Das Weibernest – Hera Lind (4 Sterne)
Das Wesen - Arno Strobel (4,5 Sterne)
Dear Germany – Carol Kloeppel (5 Sterne)
Der Augenjäger - Sebastian Fitzek (5 Sterne)
Der Augensammler - Sebastian Fitzek (5 Sterne)
Der Blaumilchkanal – Ephraim Kishon (4 Sterne)
Der Bohlenweg – Dieter Bohlen (2,5 Sterne)
Der faule Henker: Lincoln Rhyme 05 – Jeffery Deaver – 480 Seiten (3 Sterne)
Der Federmann – Max Bentow – 384 Seiten (3 Sterne)
Der gemietete Mann – Hera Lind (4 Sterne)
Der Insektensammler: Lincoln Rhyme 03 – Jeffery Deaver – 480 Seiten (4,5 Sterne)
Der Joker – Markus Zusak – 448 Seiten (4 Sterne)
Der Kindersammler – Sabine Thiesler (2 Sterne)
Der Knochenbrecher – Chris Carter (5 Sterne)
Der Knochenjäger: Lincoln Rhyme 01 – Jeffery Deaver – 512 Seiten (5 Sterne)
Der Kruzifix-Killer – Chris Carter (5 Sterne)
Der Mann, der’s wert ist – Eva Heller (5 Sterne)
Der Märchenerzähler - Antonia Michaelis – 447 Seiten (5 Sterne)
Der Nachtwandler – Sebastian Fitzek – 320 Seiten (2,5 Sterne)
Der Prophet des Todes – Vincent Kliesch – 384 Seiten (5 Sterne)
Der Regler – Max Landorff – 336 Seiten(2 Sterne)
Der Sarg – Arno Strobel – 384 Seiten (3 Sterne)
Der Schock – Marc Raabe – 400 Seiten (4 Sterne)
Der siebte Tod – Paul Cleave431 Seiten (3 Sterne)
Der Stalker – Tania Carver – 480 Seiten (3 Sterne)
Der stille Sammler – Becky Masterman – 400 Seiten (4 Sterne)
Der Tod hat 24 Türchen: Ein mörderischer Adventskalender – Jan Seghers (2.5 Sterne)
Der Todeskünstler – Cody McFadyen (5 Sterne)
Der Todeszauberer – Vincent Kliesch – 352 Seiten (4,5 Sterne)
Der Trakt - Arno Strobel - 359 Seiten (5 Sterne)
Der Vogelmann – Mo Hayder – 416 Seiten (3 Sterne)
Der Vollstrecker – Chris Carter (5 Sterne)
Die Abenteuer des Tom Sawyer – Mark Twain (4,5 Sterne)
Die Auserwählten 01: Im Labyrinth – James Dashner – 496 Seiten (3,5 Sterne)
Die Auswahl – Ally Condie (4 Sterne)
Die Bestien – Brett McBean – 352 Seiten (3 Sterne)
Die Blutlinie – Cody McFadyen (5 Sterne)
Die Braut sagt leider nein – Kerstin Gier (3,5 Sterne)
Die Brautprinzessin  – William Goldman (4 Sterne)
Die Chemie des Todes – Simon Beckett (5 Sterne)
Die fremde Freundin – Katy Gardner (4 Sterne)
Die Insel der besonderen Kinder - Ransom Riggs – 416 Seiten (2,5 Sterne)
Die Laufmasche – Kerstin Gier (4 Sterne)
Die Lüge im Bett – Gaby Hauptmann (4 Sterne)
Die Meute der Erben – Gaby Hauptmann (5 Sterne)
Die Mutter - Brett McBean (2 Sterne)
Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky (3,5 Sterne)
Die Reinheit des Todes – Vincent Kliesch – 320 Seiten (5 Sterne)
Die souveräne Leserin - Alan Bennett – 120 Seiten (5 Sterne)
Die Stadt der träumenden Bücher – Walter Moers (5 Sterne)
Die Therapie – Sebastian Fitzek (4 Sterne)
Die Tribute von Panem 1 – Tödliche Spiele – Suzanne Collins (4 Sterne)
Die Tribute von Panem 2 – Gefährliche Liebe – Suzanne Collins (4 Sterne)
Die Tribute von Panem 3 – Flammender Zorn – Suzanne Collins (4 Sterne)
Die Wunschliste – Jill Smolinski (4 Sterne)
Die Zahlen der Toten – Linda Castillo – 430 Seiten (4 Sterne)
Du findest mich am Ende der Welt – Nicolas Barreau – 244 Seiten (4 Sterne)
Dunkle Gebete – Sharon Bolton – 512 Seiten (3,5 Sterne)

E
Ehebrecher und andere Unschuldslämmer – Kerstin Gier (4 Sterne)
Ein Akt der Gewalt – Ryan David Jahn – 288 Seiten (4 Sterne)
Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie – Barack Obama (4 Sterne)
Ein Jahr Hölle: So besiegte ich den Krebs – Michael Lesch (3 Sterne)
Ein Mann, ein Fjord  – Hape Kerkeling (3 Sterne)
Ein Mann für eine Nacht - Jil Karoly (3 Sterne)
Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig – Gaby Hauptmann (4 Sterne)
Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Gaby Köster (3 Sterne)
Eine dunkle & GRIMMige Geschichte – Adam Gidwitz (4 Sterne)
Eine Handvoll Männlichkeit – Gaby Hauptmann
Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens
Enders – Lissa Price – 352 Seiten (4 Sterne)
Engel der Nacht – Becca Fitzpatrick (4 Sterne)
Entführt – Hans Koppel – 352 Seiten (3 Sterne)
Er ist wieder da – Timur Vermes – 400 Seiten (4,5 Sterne)
EREBOS – Ursula Poznanski – 485 Seiten (5 Sterne)
Erbarmen – Jussi Adler Olsen (3,5 Sterne)
Erst die Rache, dann das Vergnügen – Eva Heller (4 Sterne)
Ewig dein – Daniel Glattauer – 208 Seiten (3 Sterne)

F
Fausto – Oliver Dierssen – 448 Seiten (4 Sterne)
Feuchtgebiete – Charlotte Roche
Final Cut – Veit Etzold
Fisherman’s Friend in meiner Koje – Kerstin Gier
Flames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlich – Kiersten White – 380 Seiten (5 Sterne)
Fräulein Smillas Gespür für Schnee – Peter Høeg (4 Sterne)
Frauenhand auf Männerpo – Gaby Hauptmann (3,5 Sterne)
Fünf – Ursula Poznanski (3,5 Sterne)
Fünf-Sterne-Kerle inklusive – Gaby Hauptmann (3,5 Sterne)
Für jede Lösung ein Problem – Kerstin Gier (3,5 Sterne)

G
Gegensätze ziehen sich aus – Kerstin Gier (3 Sterne)
Gott bewahre – John Niven – 400 Seiten (5 Sterne)
Gut gegen Nordwind – Daniel Glattauer – 224 Seiten (5 Sterne)
Gute Geister – Kathryn Stockett – 608 Seiten (5 Sterne)

H
Hänschen klein – Andreas Winkelmann (5 Sterne)
Hinter den Kulissen – Dieter Bohlen (2,5 Sterne)
Huckleberry Finn – Mark Twain (4 Sterne)
Hypnose – Sina Beerwald – 400 Seiten (3 Sterne)

I
ICH – Oliver Kahn (2,5 Sterne)
Ich bin dann mal weg – Hape Kerkeling (5 Sterne)
Ich bin der Herr deiner Angst - Stephan M. Rother – 576 Seiten (2 Sterne)
Ich, Gina Wild – Michaela Schaffrath (2 Sterne)
Ich glaube, er hat Schluss gemacht – Christine Westermann – 190 Seiten (5 Sterne)
Ich habe mich gewarnt – Hugo Egon Balder (3 Sterne)
Ich pfeif auf schöne Männer – Tina Grube (4 Sterne)
Ich schenke dir meinen Mann – Claudia Keller (4 Sterne)
Ich schreib dir morgen wieder – Cecelia Ahern (4 Sterne)
In 80 Tagen um die Welt – Jules Verne (4 Sterne)
In den finsteren Wäldern – Richard Laymon – 256 Seiten (2,5 Sterne)
Inferno – Dan Brown – 688 Seiten (3,5 Sterne)

J
Judaswiege – Ben Berkeley (4 Sterne)

K
Kalte Asche – Simon Beckett (5 Sterne)
Kalte Stille – Wulf Dorn (3 Sterne)
Kartoffelkäferzeiten – Paul Maar (4 Sterne)
Keks oder Colt: Was einen wirklich umbringt - Jörg Heinrich – 96 Seiten (4 Sterne)
Kishons beste Familiengeschichten – Ephraim Kishon (5 Sterne)

L
Leichenblässe – Simon Beckett (5 Sterne)
Leichenpuzzle – Kai Magnus Sting (2 Sterne)
Letzter Tanz: Lincoln Rhyme 02 – – Jeffery Deaver – 448 Seiten (4,5 Sterne)
Lexikon der Rechtsirrtümer – Dr. jur. Ralf Höcker – 332 Seiten (1,5 Sterne)
Liebling, vergiß die Socken nicht – Maeve Haran (3 Sterne)
Lügen, die von Herzen kommen – Kerstin Gier (3 Sterne)
Lügen haben schöne Beine – Jule Brand alias Kerstin Gier (3 Sterne)
Lügen, lästern, lieben – Friederike Costa (2,5 Sterne)

M
Machtlos – Alex Berg – 384 Seiten (3,5 Sterne)
Mädchenfänger – Jilliane Hoffmann (4 Sterne)
Männer sind wie Schokolade – Tina Grube (3 Sterne)
Männer und andere Kastastrophen – Kerstin Gier (4 Sterne)
Man soll den Mann nicht vor dem Morgen loben – Ines Wandersleb (3,5 Sterne)
Mannomann – Jil Karoly (3,5 Sterne)
Mein böses Herz - Wulf Dorn – 416 Seiten (5 Sterne)
Mein kleiner Horrortrip – Die kürzesten Schockgeschichten aller Zeiten - Susan Rich – 156 Seiten (4,5 Sterne)
Mein wundervoller Wonderbra – Jil Karoly (2,5 Sterne)
Michelle Obama – Liza Mundy (2,5 Sterne)
Mieses Karma – David Safier (4,5 Sterne)
Mitten in der Nacht – Nora Roberts (2,5 Sterne)
Mord an Bord – Hera Lind (4 Sterne)
Morpheus – Jilliane Hoffman – 416 Seiten (3,5 Sterne)
Muh! – David Safier – 336 Seiten (5 Sterne)

N
Neulich im Bett – Eva Völler (4 Sterne)
Never Knowing – Endlose Angst von Cevy Stevens (3,5 Sterne)
Nicht schon wieder al dente – Gaby Hauptmann (2,5 Sterne)
Nichts als die Wahrheit – Dieter Bohlen (2,5 Sterne)
Nichts ausgelassen – Heiner Lauterbach (2,5 Sterne)
Novecento – Alessandro Baricco – 83 Seiten (4 Sterne)
Nur ein toter Mann ist ein guter Mann – Gaby Hauptmann (4 Sterne)

O
Ökofimmel – Alexander Neubacher – 272 Seiten (3,5 Sterne)
Ohne Hintern wär ich sexy – Sandra Hausser (4,5 Sterne)

P
P.S. Ich Liebe Dich – Cecelia Ahern (5 Sterne)

R
Rachekind – Janet Clark – 512 Seiten (4 Sterne)
Rachesommer – Andreas Gruber – 416 Seiten (3 Sterne)
Rattentanz – Michael Tietz – 840 Seiten (2,5 Sterne)
Raum – Emma Donoghue (4 Sterne)
Reihenhaus-Blues – Karin Hartig (3,5 Sterne)
Robinson Crusoe – Daniel Defoe (4 Sterne)
Rolltreppe Abwärts – Hans-Georg Noack (3 Sterne)
Rotkäppchen muss weinen – Beate Teresa Hanika (3 Sterne)

S
Saeculum – Ursula Poznanski – 496 Seiten (5 Sterne)
Schau mir bloß nicht in die Augen – Tina Grube (3 Sterne)
Schlehenherz – Heike Eva Schmidt (4 Sterne)
Schnee der auf Zedern fällt – David Guterson (4 Sterne)
Schnitt – Marc Raabe – 448 Seiten (3 Sterne)
Schon verliebt, Rosenblüte?” - Dagmar Geisler – 262 Seiten (5 Sterne) Schutt und Liebe – Anna Dünnebier (2,5 Sterne)
Seelenficker – Natascha (4 Sterne)
Shades of Grey: Geheimes Verlangen – E. L. James604 Seiten (3 Sterne)
Shades of Grey: Gefährliche Liebe – E. L. James – 608 Seiten (2.5 Sterne)
Sieben Minuten nach Mitternacht - Ness/Dowd – 216 Seiten (4 Sterne) Silber – Das erste Buch der Träume – Kerstin Gier – 416 Seiten (3,5 Sterne)
So nicht, mein Lieber – Carmen Rico-Godoy (3,5 Sterne)
Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele - Rachel Vincent – 304 Seiten (4 Sterne)
Splitter - Sebastian Fitzek – 384 Seiten (2 Sterne)
Starters – Lissa Price – 399 Seiten (4,5 Sterne)
Still Missing – Kein Entkommen – Chevy Stevens (2,5 Sterne)
Stirb ewig – Peter James – 336 Seiten (3 Sterne)
Suche impotenten Mann fürs Leben – Gaby Hauptmann (4 Sterne)

T
The Cutting – James Hayman - 512 Seiten (3 Sterne)
Tiere – Simon Beckett (2,5 Sterne)
Todesbräute (Vartanian Trilogie 02) – Karen Rose – 656 Seiten (3,5 Sterne)
Todesfrist – Andreas Gruber – 410 Seiten (3,5 Sterne)
Todesschrei (Vartanian Trilogie 01) – Karen Rose (3,5 Sterne)
Todesspiele (Vartanian Trilogie 03) – Karen Rose – 640 Seiten (3,5 Sterne)
Tödliche Wut – Linda Castillo – 352 Seiten (4,5 Sterne)
Total verkabelt – Ephraim Kishon (4,5 Sterne)
Tote Mädchen lügen nicht – Jay Asher (4 Sterne)
Totenkünstler – Chris Carter – 443 Seiten (4,5 Sterne)
Trigger – Wulf Dorn (2,5 Sterne)
Trip – Hans-Georg Noack (2,5 Sterne)

U
… und die beste Ehefrau von allen – Ephraim Kishon (5 Sterne)
… und tanze durch die Tränen: Auf dem Weg zur Heilung – Annette Rexrodt von Fircks (3 Sterne)
Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott – Markus Lanz (4 Sterne)
Untot in Dallas – Sookie Stackhouse 02 – Charlaine Harris - 283 Seiten(4 Sterne)

V
Verdächtige Geliebte – Keigo Higashino – 320 Seiten (4 Sterne)
Verkommen – Bryan Smith (4 Sterne)
Verwesung – Simon Beckett (5 Sterne)
Von nun an bitte ohne mich – Annette Kast-Riedlinger (3 Sterne)
Vorübergehend tot – Sookie Stackhouse 01 – Charlaine Harris – 328 Seiten (4 Sterne)

W
Wassermanns Zorn – Andreas Winkelmann – 416 Seiten (2 Sterne)
Weil ich euch liebte – Linwood Barcley (2,5 Sterne)
Weisser Schrecken – Thomas Finn – 490 Seiten (4 Sterne)
Wenn der Postmann nicht mehr klingelt – Eva Völler (3,5 Sterne)
Wenn die Nacht verstummt – Linda Castillo – 331 Seiten (4,5 Sterne)
Wenn Frauen Männer buchen – Eva Heller (3,5 Sterne)
Wer, wenn nicht er? – Bärbel Schäfer (3 Sterne)
WestEnd Blues: Ein Katharina-Klein-Krimi – Helmut Barz – 380 Seiten (4 Sterne)
Wie ein Flügelschlag – Jutta Wilke – 283 Seiten (4 Sterne)
Wie ein Licht in der Nacht – Nicholas Sparks (4 Sterne)
Wie unfair, David! – Ephraim Kishon (3,5 Sterne)
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Christiane F. (4 Sterne)

Z
Zeitenzauber: Die magische Gondel – Eva Völler – 336 Seiten (3 Sterne)
Zorn – Tod und Regen – Stephan Ludwig – 368 Seiten (2,5 Sterne)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.